Als Unternehmen registrieren       Login      

Ausbildungsberuf:

Konstruktionsmechaniker / Konstruktionsmechanikerin

Ansprechpartner:
Kevin Winking,
Telefon: 025618602235,
Kevin.Winking@gea.com

Du suchst eine praxisnahe und abwechslungsreiche Ausbildung? Mit interessanten und spannenden Aufgaben? In einem guten und familiären Betriebsklima? Dann vereinbare einen Termin bei uns und informiere Dich über Deine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker (m/w/d). Unsere Ansprechpartner stehen Dir gern zur Verfügung und beantworten Dir Deine Fragen rund um eine Ausbildung in unserem Betrieb. Diese vielfältigen Aufgaben erwarten Dich bei uns als Konstruktionsmechaniker (m/w/d): • Lesen, Verstehen und Umsetzen von technischen Zeichnungen • Planen der Aufgaben anhand von technischen Unterlagen • Herstellen von Metallkonstruktionen und Anlagen aus Blechen, Rohren oder Profilen • Sägen, Biegen, Schweißen und Bearbeiten von Metallen unter Beachtung von technischen Vorgaben, der Arbeitssicherheit sowie des Umweltschutzes • Programmieren und Bedienen von Maschinen zum Laserschneiden, Kanten, Biegen, Stanzen, etc. • Montage sowie Demontage von Stahlbauteilen in der Werkstatt und auf der Baustelle • Kontrollieren und Überwachen der Arbeitsausführung unter Beachtung von Arbeitsbegleitpapieren und Verfahrens-, Arbeits- und Prüfanweisungen • Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten Ausbildungsdauer 3 ½ Jahre Weiterbildungsmöglichkeiten: Industriemeister/in; Handwerksmeister/in; Techniker/in; Bachelor Wir freuen uns auf Deine schriftliche Bewerbung per Mail an Bewerbung@himmelinfo.de oder über unser Bewerbungsportal: https://www.himmelinfo.de/ueber-uns/karriere/bewerbungsformular

Ansprechpartner:
Patrick Kottig,
Telefon: 02542916141,
Patrick.Kottig@hoelschertechnic.de

LANSING Metallbau GmbH & Co. KG

Standort Vreden, Winterswyker Straße 120, 48691 Vreden
Weitere Ausbildungsberufe: Metallbauer / Metallbauerin (Fachrichtung Konstruktionstechnik)

Als Auszubildender lernst du das gesamte Unternehmen kennen, indem du verschiedene Abteilungen durchläufst. Mit dem großen und modernen Maschinenpark ist Lansing immer auf dem Stand der Technik. Daher wird auch für dich als Auszubildender der Alltag nie langweilig und wenn du Hilfe benötigst, ist das gesamte Team jederzeit für dich da.

Ansprechpartner:
Jochen Kloster,
Telefon: 02564-9305-62,
Jochen.Kloster@lansing.de

Als Konstruktionsmechaniker/in erlernst Du bei uns handwerkliches Geschick und die Grundfertigkeiten der Metallverarbeitung bis hin zu modernster Steuerungstechnologie. Einzeln oder im Team arbeitest Du an Projekten, um die Produktion stetig zu verbessern. Du stellst Stahlbau- und Blechkonstruktionen her und fertigst dazu mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren und montierst diese. Ein Beruf, der viel Know-how und Gespür verlangt.

Ansprechpartner:
Stephanie Brockmann,
Telefon: 02558813830,
stephanie.brockmann@cargobull.com

DAS LERNST DU IN DER AUSBILDUNG... - Verschiedene Schweißverfahren - Lesen von Zeichnungen - Entgraten, Bohren und Gewinde schneiden - Kanten und Umformen von Blechen - Bedienung von CNC-Lasern FOLGENDE VORAUSSETZUNGEN SOLLTEST DU MITBRINGEN... - Mindestens Hauptschulabschluss - Handwerkliches Geschick - Gutes technisches Verständnis - Motivation und Zuverlässigkeit DEINE BENFEITS BEI SPALECK... - Flache Hierarchien - Zusatzversicherungen - Coaching Angebot - Betriebsfeiern - Sportkurse - Gesundheitscenter - Spaleck JobRad - Kostenloses Obst - Auslandspraktikum - Lehrwerkstatt - Werksunterricht

Ansprechpartner:
Karin Spaleck,
Telefon: 02871 2134 853,
k.spaleck@spaleck.de

TROX GmbH

Standort Isselburg, Gendringer Str. 85, 46419 Isselburg
Weitere Ausbildungsberufe: Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Metalltechnik, Industrieelektriker / Industrieelektrikerin, Mechatroniker / Mechatronikerin

Als angehender Konstruktionsmechaniker (m/w/d) planst du anhand technischer Zeichnungen und Stücklisten Metallkonstruktionen. Mithilfe manueller und maschineller Fertigungs- und Schweißverfahren fertigst du einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren an. Praxisnah lernst du das Montieren und Demontieren von Metallkonstruktionen bei unterschiedlichen Fügetechniken. Typisches Einsatzgebiet in unserem Unternehmen ist der Feinblechbau.

Ansprechpartner:
Phillip Börger,
Telefon: 0287448145,
phillip.boerger@troxgroup.com

Fachrichtung Feinblechbautechnik Wer kann diesen Beruf erlernen? Junge Leute, die gerne mit Metall arbeiten und die Herausforderungen neuer Technik nicht scheuen, sind im Beruf des Konstruktionsmechanikers genau richtig. Wer dazu noch gerne selbständig, genau und sauber arbeitet, bringt die besten Voraussetzungen für diesen vielseitigen Beruf mit. Gut ausgebildete Konstruktionsmechaniker sind gesuchte Facharbeiter. Was sind die Bestandteile der Ausbildung? Die Ausbildung ist intensiv und sehr abwechslungsreich und basiert auf handwerklichen, maschinellen und CNC-gesteuerten Abläufen. Im ersten Ausbildungsjahr werden zuerst handwerkliche Arbeitspraktiken der Blechbearbeitung vermittelt. Dazu gehören Zuschneiden, Biegen, Feilen, Umformen mit Werkzeugen, Bohren, Reiben, Gewindeschneiden, Schweiß- und Lötarbeiten aller Art sowie das Arbeiten an verschiedenen Maschinen. Im zweiten Ausbildungsjahr wird das Arbeiten immer selbstständiger. Komplette Teile aus verschiedenen Materialien werden mit verschiedenen Werkzeugen hergestellt. Uns ist es wichtig, dass der Auszubildende lernt, seine Aufgaben in allen Bereichen selbständig zu planen und umzusetzen. Dazu gehören auch die Disposition der Werkzeuge und Materialien sowie die Beachtung der Unfallverhütungsvorschriften und Umweltschutzbestimmungen. Im dritten und vierten Ausbildungsjahr werden unter Anleitung der Ausbilder (Facharbeiter und Meister) selbständig Projekte durchgeführt und alle notwendigen Details mit Kunden besprochen, Informationen beschafft und Ergebnisse dokumentiert. Wie lange dauert die Ausbildung? Die Ausbildung selbst dauert 3,5 Jahre und kann mit entsprechenden Noten und Vorkenntnissen um ein halbes oder ein ganzes Jahr verkürzt werden. Nach der Facharbeiterprüfung besteht auch die Möglichkeit der Weiterqualifikation zum Meister, Techniker, Industriefachwirt oder auch - bei entsprechender schulischer Voraussetzung - des Studiums (Maschinenbau).

Ansprechpartner:
Margitta Ubert,
Telefon: +49 2865 602 210,
m.ubert@ubert.com

DAS LERNST DU BEI UNS: / Planung und Umsetzung von Arbeitsabläufen und Betriebsmitteleinsätzen / Planen, Organisieren und Ausführen von Produktionsaufträgen / Überwachung und Optimierung der Produkt- und Prozessqualität / Technische Zeichnungen lesen und für die Konstruktion und Materialplanung nutzen / Handwerk / Zusammenbau von Fensterelementen, wie Faltanlagen und Hebe-Schiebe-Türen / Bauteile durch z.B. schweißen, löten, umformen, sägen trennen oder verbinden / Maschinen / Einstellen und Überwachen der Maschinen / Instandhaltung und Wartung der Maschinen und Werkzeuge / Weitere Bereiche / Einblicke in die Arbeitsvorbereitung und Auftragsabwicklung / Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht / Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit / Umweltschutz

Ansprechpartner:
Theresa Becking,
Telefon: 025649336210,
theresa.becking@ventana-deutschland.de

VS-Automatisierung GmbH

Standort Velen, Wessingkamp 5, 46342 Velen
Weitere Ausbildungsberufe:

Als Konstruktionsmechanikerin oder Konstruktionsmechaniker bist du im Metall-, Maschinen- oder Fahrzeugbau tätig: Du fertigst Metallbaukonstruktionen für Karosserien, Schiffsrümpfe, Aufzüge, Brücken oder Kräne. Mit Schneidbrenner, Metallsäge oder computergestützten Maschinen stellst du Bauteile aus Metall her – sicherheitstechnische und ökologische Vorgaben hast du dabei immer im Blick.

Ansprechpartner:
Elke Bläker,
Telefon: 02863-95692-12,
eb@vs-automatisierung.de

Wenker GmbH & Co. KG

Standort Ahaus, Boschstraße 14, 48712 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau, Mechatroniker / Mechatronikerin, Technischer Produktdesigner / Technische Produktdesignerin

Ansprechpartner:
Maike Feldmann,
Telefon: 0256144939-214,
mfeldmann@wenker.de

In der Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker erwirbst du Kenntnisse und fachspezifische Qualifikationen zu: der Handhabung verschiedener Schweißverfahren der Vorbereitung von Bauteilen für die Montage der Bearbeitung von Metallkonstruktionen handwerklichen Tätigkeiten (Bohren, Sägen, Fräsen, Schweißen, Zusammenbau) der Arbeit mit neusten CNC-gesteuerten Maschinen Material- und Gefügeverhalten bei Wärmeeinfluss Ausbildungsdauer: Die Ausbildung dauert 3 1/2 Jahre. Bei guten Leistungen kannst du die Ausbildungsdauer auf 3 Jahre verkürzen. Abschluss: Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer, auf die wir dich intensiv vorbereiten werden. Das solltest du mitbringen: technisches Verständnis Interesse an naturwissenschaftliche Fächern Flexibilität und Lernbereitschaft Das bieten wir dir: Übernahme nach der Ausbildung geregelte Arbeitszeit von 40 Stunden pro Woche 30 Tage Urlaub im Jahr Kompetente Begleitung mit zahlreichen Lernmöglichkeiten Attraktive Zusatzleistungen wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss bei der Altersvorsorge, Überstundenvergütung Vielfältige Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team einen engen Austausch mit deinem Ausbildungsleiter und deinen Mit-Azubis ein gutes Arbeitsklima

Ansprechpartner:
Alexander Wenker,
Telefon: 02542-95552-171,
wenker@wiropa.de