Als Unternehmen registrieren       Login      

Ausbildungsberuf:

Technischer Produktdesigner / Technische Produktdesignerin

Was macht man in diesem Beruf? Technische Produktdesigner/innen sind an der Entwicklung technischer Produkte beteiligt. Du erstellst hierfür dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen. Ebenso lernst Du Fertigunsgzeichnungen zu erstellen. Wo arbeitet man? Technische Produktdesigner arbeiten in erster Linie in unseren Büroräumen an PCs Darüber hinaus arbeitest Du ggf. auch in unseren Produktionshallen, um dort Teile zu vermessen, um später hiervon Zeichnungen anfertigen zu können beim Kunden vor Ort, um dort Aufmaß von den örtlichen Gegebenheiten zu nehmen Worauf kommt es an? Zum Anfertigen präziser und normgerechter Zeichnungen braucht man ein hohes Maß an Sorgfalt. Beim Gestalten von Entwürfen ist zudem Kreativität gefragt. Da beim Ausarbeiten von Entwürfen die Wünsche unserer Auftraggeber zu berücksichtigen sind, sind auch Kunden- und Serviceorientierung wichtig. Kenntnisse in Werken und Technik sind z.B. beim Anfertigen von Plänen, Skizzen sowie schematischen und perspektivischen Darstellungen unabdingbar. Für Berechnungen von Längen und Flächen sowie Volumen und Masse von Produkten sind Kenntnisse in Mathematik wichtig. Kenntnisse in Physik sind nötig, um beispielsweise die mechanische Beanspruchung eines Bauteils abschätzen und geeignete Werkstoffe auswählen zu können. Welcher Schulabschluss wird erwartet? Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Wir von AS setzen mindestens einen guten Hauptschulabschluß voraus.

Ansprechpartner:
Maria Rekers,
Telefon: 02864 9008 0,
m.rekers@as-drives.com

Bei deiner Ausbildung in unserem Unternehmen arbeitest du mit unseren Konstrukteuren und Technischen Produktdesignern zusammen, konzipierst und entwickelst 3D-Modelle von Bauteilen und Baugruppen sowie Fertigungszeichnungen von unseren Anlagen. Bei dem Konstruktionsprozess berücksichtigst du die Grundlagen der Elektrotechnik. Natürlich spielen auch die Eigenschaften von verschiedenen Werkstoffen eine wichtige Rolle.

Ansprechpartner:
Christian Schroer,
Telefon: 0287193351,
c.schroer@benning.de

Ansprechpartner:
Matthias Koop,
Telefon: 02861 9319-10,
m.koop@boma.de

Technische Produktdesigner arbeiten in unserer Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung. Sie unterstützen unsere Ingenieure bei der Entwicklung unserer Produkte. Der Technische Produktdesigner konstruiert und gestaltet Bauteile und Baugruppen mit Hilfe von CAD-Software und erstellt die technischen Zeichnungen für unsere Produktion. Gefragt sind: • technisches Verständnis und zeichnerische Befähigung • Sorgfalt und räumliches Vorstellungsvermögen • rechnerische Fähigkeiten • Kundenorientierung Dauer der Ausbildung: 3 ½ Jahre Voraussetzungen: gute Fachoberschulreife oder Fachhochschulreife

Ansprechpartner:
Jörg Rickert,
Telefon: 028629103600,
jrt@boerger.de

In der Ausbildung zum technischen Produktdesigner (m/w/d) lernst du, mithilfe von CAD-Programmen dreidimensionale Zeichnungen von Bauteilen oder Baugruppen zu erstellen. Du trainierst somit aus 3D-Zeichnungen Dokumente und technische Zeichnungen für die Fertigung abzuleiten und erfährst dadurch alles über unterschiedliche Fertigungstechniken und Eigenschaften von Werkstoffen und wie man diese einsetzt. Während der gesamten Ausbildungszeit erhältst du Unterstützung von deinen Ausbildern und Ausbildungsbeauftragten, die dir immer zur Seite stehen. Bei Ferro genießt du eine praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung, in der du schnell verantwortungsvolle Aufgaben übernimmst.

Ansprechpartner:
Eva Eismann,
Telefon: 025639337551,
eei@ferro-umformtechnik.de

Diesen Beruf bieten wir in Bocholt ausschließlich als duales Studium an. Mit diesem dualen Studium bereitest du dich auf eine sehr kreative Aufgabe in einem industriellen Umfeld vor. Du zeichnest und modellierst technische Bauteile, wie Wellen, Zahnräder oder Gehäuse konventionell und mit Hilfe des modernen 3D-CAD-Programms. Mit einer Vorliebe für Zahlen, Mathematik, Physik und Technik sowie einem guten räumlichen Vorstellungsvermögen und die Fähigkeit mit komplexen Programmen arbeiten zu können, meisterst du das duale Studium. Innerhalb der Ausbildung lernst du viele Themenfelder unseres Unternehmens kennen. In der Konstruktion, im Service, im Vertrieb, im Produktmanagement oder in der Forschung und Entwicklung kannst du gleich dein erlerntes Wissen einbringen. Bei der Weiterentwicklung unserer Service-Produkte wird beispielsweise durch Sensoren der Zustand der eingesetzten Getriebe überwacht und die Ergebnisse online dem*n Serviceingenieur*innen zur Verfügung gestellt. So kannst du vom Arbeitsplatz aus einsehen, ob und wann Ausbesserungen an der Anlage durchgeführt werden müssen. Nach der Ausbildung entwickelst du neue Baureihen, wirst als Produktmanager Spezialist*in für einzelne Produkte oder treibst im Bereich Forschung und Entwicklung Innovationen voran. Dieses duale Studium ist eine gute Alternative zu einem regulären Studium. Es kann als Grundlage für ein Master-Studium dienen. Bei sehr guten Leistungen ist es üblich, das bei uns berufsbegleitend in Vollzeit im Anschluss an das duale Studium zu absolvieren. Einstellort: Bocholt Ausbildungsdauer / Studiendauer: 4 Jahre Anforderung: Allgemeine Hochschulreife Hochschule: Westfälische Hochschule Bocholt DEINE VORTEILE BEI UNS 35-Stunden-Woche, keine Wochenendarbeit und keine Wechselschichten während der Ausbildung 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Einführungswoche mit allen Auszubildenden und verschiedene Azubi-Events Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sehr gute Übernahmechancen Ausbildungsvergütung der Standorte Bocholt und Penig nach dem Tarifvertrag der IG Metall DEIN WEG ZU DEINEM DUALEN STUDIUM​ 1. Fülle das Bewerbungsformular aus​. 2. Lade deine Dokumente hoch​. 3. Teilnahme am Online-Einstellungstest.​ 4. Lerne uns in einem persönlichen Gespräch kennen​. ​ Dann hältst du schon deinen Vertrag in den Händen!

Ansprechpartner:
Claudia Jansen,
Telefon: -,
flender-academy@flender.com

Günther Wensing GmbH & Co. KG

Standort Stadtlohn, Hegebrockstraße 117, 48703 Stadtlohn
Weitere Ausbildungsberufe: Feinwerkmechaniker / Feinwerkmechanikerin, Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Du stehst in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und konstruierst komplexe Maschinen und Werkzeuge. Dazu nutzt Du moderne Software und erstellst damit Planungsunterlagen in dreidimensionaler Form und unterstützt die Monteure bei der baulichen Umsetzung deiner gezeichneten Maschinen.

Ansprechpartner:
Daniel Heming,
Telefon: 0256393940,
bewerbungen@gwensing.de

Haake Technik GmbH

Standort Vreden, Master Esch 72, 48691 Vreden
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau

Unsere Sicherheitsprodukte sind selten „von der Stange“ und werden daher nach individuellen Kundenanforderungen und -wünschen konzipiert. Als Technischer Produktdesigner hast du die Aufgabe, die Ideen und Anforderungen grafisch so umzusetzen, dass sie fast greifbar nah sind und du sie dir in einem 3D -Format ansehen kannst. Dein Beruf ist besonders vielfältig und abwechslungsreich, denn als Technischer Produktdesigner arbeitest du an all unseren Sicherheitsprodukten. Du lernst nicht nur zu zeichnen, sondern auch zu konstruieren, dokumentieren und zu präsentieren. Als kreativer Kopf bist du hier also ganz besonders gut aufgehoben. In der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion wird das dreidimensionale Konstruieren in den Mittelpunkt gestellt. Du konzipierst in 3D -Modellen Bauteile sowie Fertigungszeichnungen für unsere Sicherheitskomponenten. Auch entscheidest du dich für die Normteile und wählst anschließend die entsprechenden Werkstoffe aus. Außerdem lernst du die unterschiedlichen Softwareprogramme kennen und erfährst, wie man die Designvorgaben umsetzt.

Ansprechpartner:
Gabi Janzen,
Telefon: 02564396553,
g.janzen@haake-technik.com

Tätigkeiten: • Erstellen und Anwenden von technischen Dokumenten, wie z.B. Fertigungsunterlagen, Stücklisten • Bauteile und Produkte mit 3D-CAD-Software planen und gestalten • Produkte vom Entwurf bis hin zur Berechnung von Bauteilen entwickeln • Werkstoffe und Montagetechniken unterscheiden und auswählen • Aufträge kundenorientiert ausführen • Testläufe machen und Konstruktionsoptimierungen durchführen • Computersimulationen und Visualisierungen durchführen • Durchführen von Kostenberechnungen, ggfs. Entwickeln von Alternativen (z. B. hinsichtlich eingesetzter Werkstoffe oder Montagetechniken) Anforderungen Fachoberschul-, Fachhochschul- oder Hochschulreife • Schulnoten: Mathematik und Naturwissenschaften mindestens befriedigend • räumliches Vorstellungsvermögen und Interesse an Maschinenbau Ausbildungsdauer 3 ½ Jahre Weiterbildungsmöglichkeiten: Bachelor, Techniker/in

Ansprechpartner:
Daniel Ahlers,
Telefon: 02542910215,
Daniel.Ahlers@himmelinfo.de

Wir sind eine internationale Unternehmensgruppe auf dem Gebiet der Markenumsetzung mit insgesamt 10 Standorten in Deutschland, Polen, Russland, der Türkei und den USA. Unter der Marke Saueressig ist die Matthews International GmbH als Dienstleister für renommierte Markenartikler, Druckereien und Converter weltweit tätig. Wir erstellen Druck- und Prägeformen mit modernster Technologie sowie Sondermaschinen nach kundenindividuellen Anforderungen. Kunden werden entlang der gesamten Prozesskette von Design und Konstruktion bis zum fertigen Druckergebnis oder der fertigen Sondermaschine begleitet. Wir suchen für den Standort Matthews International GmbH in Vreden Auszubildende zum/zur Technischen Produktdesigner/in. Als Technische/r Produktdesigner/in erstellst du mithilfe einer CAD-Anlage (Computer-Aided Design) Stücklisten, technische Unterlagen und technische Zeichnungen (3 Dimensional). Maschinen und Maschinenteile werden von dir nach Entwürfen oder (bereits) detaillierten Plänen anhand von technischen Zeichnungen erstellt. ​In der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion werden Zeichnungen zum Neubau oder zur Entwicklung und Modernisierung von Maschinen und Geräten angefertigt. ​Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Voraussetzung: ​- Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss ​- Gute Mathematik- und Physikkenntnisse ​- Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick Deine Vorteile: - Spannende Projekte in zukunftsorientierten Bereichen - Abwechslungsreiche Aufgaben für internationale Kunden - Sehr gute Sozialleistungen - Auslandspraktikum während der Ausbildung - Umsetzung eigener Projekte - Erfahrene Kollegen und Starker Teamgeist - 30 Tage Urlaub

Ansprechpartner:
Jana Bode,
Telefon: ,
Jana.Bode@saueressig.com

MFP Gesellschaft für Engineering mbH

Standort Ahaus, Fockenstegge 6, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe:

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen und spannenden Aufgaben wirst du in dieser Ausbildung bei uns fündig! Dein Profil: Guter Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife Zuverlässig, sorgfältig und kommunikativ Gutes technisches Verständnis und Spaß an der Arbeit im Team Deine Aufgaben: Anfertigung technischer Zeichnungen und Dokumentationen Baugruppen und Einzelteile mit 3-D-CAD-Systemen entwickeln, konstruieren und darstellen Überarbeitung und Korrektur technischer Zeichnungen Bewirb dich jetzt bei uns und werde ein Spielkind!

Ansprechpartner:
Markus Feldhaus,
Telefon: 02561448370,
m.feldhaus@mfp-engineering.de

Niehues Anlagenbau GmbH & Co. KG

Standort Velen-Ramsdorf, Südring 32, 46342 Velen-Ramsdorf
Weitere Ausbildungsberufe: Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Ansprechpartner:
Josef Niehues,
Telefon: 02863924215,
j.niehues@niehues-anlagenbau.de

OBV Objektbau Bomers GmbH

Standort Vreden, Otto-Hahn-Str. 4, 48691 Vreden
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau, Tischler / Tischlerin

Ansprechpartner:
Christian Hubbeling,
Telefon: +49 (0) 2564 9315-0,
karriere@obv.de

Du arbeitest im technischen Büro und durchläufst 12 Monate die einzelnen Abteilungen der Fertigung Du entwirfst und konstruierst Bauteile, Baugruppen oder Gesamtanlagen nach Kundenwunsch Du fertigst an CAD-Systemen detaillierte Konstruktionspläne, du achtest auf wirtschaftliche Umsetzung und erstellst Montagepläne und Stücklisten für die Fertigung Du brauchst: räumliches Vorstellungsvermögen, Interesse an technischen Zusammenhängen, Spaß an Physik und Mathematik, Talent fürs Zeichnen und Skizzieren, Teamfähigkeit, Umsetzungsvermögen deiner eigenen Ideen

Ansprechpartner:
Georg Hümmelink,
Telefon: 02871283961,
ghuemmelink@olbrich.com

Von der ersten Skizze, über den 3D-Druck von Prototypen, bis hin zur fertigen Konstruktion, begleitest Du den kompletten Entwicklungsprozess unserer Produkte.

Ansprechpartner:
Maria Hörst,
Telefon: 0286298070,
bewerbung@pfreundt.de

Von der ersten Skizze, über den 3D-Druck von Prototypen, bis hin zur fertigen Konstruktion, begleitest Du den kompletten Entwicklungsprozess unserer Produkte.

Ansprechpartner:
Maria Hörst,
Telefon: 0286298070,
bewerbung@pfreundt.de

S. Steverding Sondermaschinen- und Vorrichtungsbau GmbH

Standort Stadtlohn, Gerhart-Hauptmann-Str. 41, 48703 Stadtlohn
Weitere Ausbildungsberufe: Feinwerkmechaniker / Feinwerkmechanikerin

Wir, die Steverding Sondermaschinen- und Vorrichtungsbau GmbH, sind der Ansprechpartner, wenn es um die Entwicklung, Herstellung und Montage von Sondermaschinen und Vorrichtungen geht. Als 1994 gegründetes Unternehmen verfügen wir bereits über 25 Jahre Erfahrung, welche in jedes unserer Projekte einfließt. Dabei ist Maschinenbau nicht gleich Maschinenbau, denn unsere Projekte sind individuell auf unsere Kunden abgestimmt. Deine Aufgabenbereiche • Konstruktion von 3D-Modellen für Einzelteile und Baugruppen (mittels 3D CAD Software) • Erstellung von Zeichnungsableitungen für die Fertigung • Erstellung von Datensätzen und Dokumentationen für Kunden • Arbeitsvorbereitung in Zusammenarbeit mit dem Projektleiter • Erstellung von Stück-, Säge- und Kaufteillisten Deine Kenntnisse und Qualifikationen • Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss. • Du hast gute mathematische Fähigkeiten. • Du hast ein gutes technisches und logisches Verständnis. • Du hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen. • Du bist lernbereit, teamfähig, zuverlässig und verantwortungsbewusst. Was wir bieten • Ein junges und dynamisches Team • Verschiedene Firmenevents • Moderne Arbeitsplätze für ergonomisches Arbeiten Wir konnten Dich überzeugen? Dann schicke uns bitte Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Qualifikationsnachweise) an bewerbung@maschinenbau-steverding.de

Ansprechpartner:
Bernd Terliesner,
Telefon: 02563 2088816,
info@maschinenbau-steverding.de

Technische Produktdesigner (Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion) sind an der Entwicklung von Anlagen, Maschinen und Fahrzeugen beteiligt. Sie erstellen dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen. Du entwirfst und konstruierst Bauteile, –gruppen oder Gesamtanlagen. Dazu fertigst Du mithilfe von 3-D-CAD-Systemen detaillierte Modelle, zum Beispiel für die Neukonzipierung von Bauteilen und –gruppen der Trailer. Dabei beachtest Du auch die jeweils einschlägigen Normen und trägst eine für die spätere Produktion zweckmäßige Bemaßung ein.

Ansprechpartner:
Stephanie Brockmann,
Telefon: 02558813830,
stephanie.brockmann@cargobull.com

Spaleck Oberflächentechnik GmbH & Co. KG

Standort Bocholt, Schlavenhorst 117, 46395 Bocholt
Weitere Ausbildungsberufe: Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann / Industriekauffrau, Industriemechaniker / Industriemechanikerin, Mechatroniker / Mechatronikerin, Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Die Verbindung von Form und Funktion ist das Metier der Technischen Produktdesigner. Je nach Fachrichtung entwickeln sie verschiedene technische Konstruktionen aller Größenordnungen: vom kleinsten Bauteil bis hin zur komplexen industriellen Fertigungsanlage. Kundenorientiert finden sie für jede technische Herausforderung eine passende Lösung. Technische Produktdesigner gehen strukturiert und planvoll vor. Sie entwerfen maßstabsgenaue Modelle, Skizzen und Ansichten mithilfe spezieller CAD-Systeme und unter Berücksichtigung der einschlägigen Normen. Sie verfügen über den nötigen Einfallsreichtum: Kniffelige Herausforderungen meistern sie pragmatisch mit frischen Ideen. Bei technischen Zeichnungen können Millimeter darüber entscheiden, ob das Ergebnis funktionstüchtig ist oder nicht. Technische Produktdesigner müssen daher äußerst präzise und sorgfältig arbeiten. Mathematik- und Physikkenntnisse gehören ebenso zur beruflichen Grundausbildung wie Computerfertigkeiten, ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen und Interesse an technischen Zusammenhängen. Der Designaspekt verlangt zudem auch nach Kreativität.

Ansprechpartner:
Lukas Arndt,
Telefon: 028719500138,
l.arndt@spaleck.biz

Stapelbroek GmbH

Standort Legden, Industriepark 1, 48739 Legden
Weitere Ausbildungsberufe: Fachinformatiker/ Fachinformatikerin (Systemintegration), Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann / Industriekauffrau, Tischler / Tischlerin

Ansprechpartner:
Franziska Teligmann,
Telefon: 02564468229,
f.teligmann@stapelbroek.com

Tenbrink ProjektPlan GmbH

Standort Stadtlohn, Industriestraße 1-7, 48703 Stadtlohn
Weitere Ausbildungsberufe: Fachinformatiker/ Fachinformatikerin (Systemintegration), Industriekaufmann / Industriekauffrau, Tischler / Tischlerin

Ansprechpartner:
Astrid Harker,
Telefon: 025632087116,
azubi@tenbrink.de

Transportanlagen Ryll GmbH

Standort Gescher, Schüringsweg 4, 48712 Gescher
Weitere Ausbildungsberufe: Elektroniker für Betriebstechnik / Elektronikerin für Betriebstechnik, Metallbauer / Metallbauerin (Fachrichtung Konstruktionstechnik)

Technische Produktdesigner/innen der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion sind an der Entwicklung von Anlagen, Maschinen und Fahrzeugen beteiligt. Sie erstellen dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen.

Ansprechpartner:
Jürgen Faber,
Telefon: 02542/911-28,
j.faber@ryll-online.de

UBERT GASTROTECHNIK GMBH

Standort Raesfeld, Vennekenweg 17, 46348 Raesfeld
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau, Konstruktionsmechaniker / Konstruktionsmechanikerin, Mechatroniker für Kältetechnik / Mechatronikerin für Kältetechnik

Maschinen- und Anlagenkonstruktion Wer kann diesen Beruf erlernen? Junge Leute, die gerne mit dem PC arbeiten und ein räumliches Vorstellungsvermögen besitzen, sind im Beruf des Produktdesigners genau richtig. Wer gerne selbstständig, sorgfältig, sauber und präzise arbeitet, bringt die besten Voraussetzungen für diesen Beruf mit. Was sind die Bestandteile der Ausbildung? Die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner ist sehr vielfältig und basiert auf das technische Zeichnen und das kreative Einbringen von Ideen. Im ersten Ausbildungsjahr erlernt man die Grundkenntnisse zum Bauen einzelner Bauteile und Baugruppen. Zudem bekommt man eine Vorstellung von räumlichem Denken und wird in die entsprechenden Programme eingeführt. Um die Produkte besser kennenzulernen und den technischen Hintergrund zu bekommen, sind die Auszubildenden für eine kurze Zeit in der Werkstatt. Im zweiten Ausbildungsjahr erlernt man das Zeichnen von montagegerechten Zeichnungen, indem man Konstruktionsabläufe nach Vorgaben umsetzt. Im dritten und vierten Ausbildungsjahr werden unter Anleitung des Ausbilders selbstständige Projekte durchgeführt. Wie lange dauert die Ausbildung? Die Ausbildung selbst dauert 3,5 Jahre und kann mit entsprechenden Noten und Vorkenntnissen um ein halbes oder ein ganzes Jahr verkürzt werden. Nach der Facharbeiterprüfung besteht die Möglichkeit der Weiterqualifikation zum Techniker oder Gestalter, Technischen Betriebswirt, Studium: Konstruktionstechnik oder Maschinenbau (bei entsprechender schulischer Voraussetzung).

Ansprechpartner:
Margitta Ubert,
Telefon: +49 2865 602 210,
m.ubert@ubert.com

Deine Ausbildung findet in der Konstruktionsabteilung statt. Du verbringst aber auch Zeit in der Fertigung, um die unterschiedlichen Fertigungsverfahren praktisch zu erlernen. Du konstruierst Produkte für unsere Kunden, dabei ist Deine Kreativität und gestalterische Fähigkeit gefragt. Du lernst das Entwerfen von Handskizzen, wirst an CAD-Systemen ausgebildet, erstellst 3D-Datenmodelle, technische Zeichnungen, Präsentationen und Dokumentationen. Aus den 3D-Modellen erzeugst Du Prototypen aus Kunststoff und simulierst die Funktion Deiner Konstruktion am Computer. Hier findest Du mehr Infos und ein Video dazu: Voraussetzungen - Kreativität - zeichnerische Fähigkeiten - technisches Verständnis - Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit - räumliches Vorstellungsvermögen und mathematische Fähigkeiten - Abitur oder mittlere Reife gewünscht Anmeldefrist November des der Ausbildung vorausgehenden Jahres Dauer der Aus- oder Weiterbildung 3,5 Jahre Betriebsstandort Isselburg Schulstandort Berufskolleg Bocholt West in Bocholt

Ansprechpartner:
Heike Pennekamp,
Telefon: +492874910267,
hp@vkf-renzel.de

Wenker GmbH & Co. KG

Standort Ahaus, Boschstraße 14, 48712 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau, Konstruktionsmechaniker / Konstruktionsmechanikerin, Mechatroniker / Mechatronikerin

Ansprechpartner:
Maike Feldmann,
Telefon: 0256144939-214,
mfeldmann@wenker.de

Studiengang Maschinenbau oder Mechatronik in dualer Variante Bewerbung um den Ausbildungsplatz bei den Partnerunternehmen des dualen Studiums unter: www.mein-duales-studium.de. Bewerbung um den zugehörigen Studienplatz über die Homepage der WH: https://www.w-hs.de/bewerbung-dual/. https://www.w-hs.de/hochschule/fachbereiche/maschinenbau/studiengaenge/bachelor-maschinenbau/bachelor-maschinenbau-/-duale-variante/. https://www.w-hs.de/mechatronik-boh/bachelor-mechatronik-ausbildungs-praxis-und-berufsintegrierte-variante/.

Ansprechpartner:
Vanessa Schardt,
Telefon: 0209 9596 955,
studienberatung@w-hs.de

Technische Produktdesigner/-innen der Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik setzten die Vorgaben von Konstrukteuren/- innen in technische Unterlagen (Baugruppenzeichnungen, Einzelteilzeichnungen, Hydraulikpläne, Pneumatikpläne und Stücklisten) um. Diese Arbeiten werden am Computer mit einem CAD-Programm und einem PPS-System erstellt. Sie fertigen vor allem technische Zeichnungen für den Neubau, die Entwicklung und die Modernisierung von Maschinen und Geräten an. Die erstellten Zeichnungen werden mit dem Kunden, teilweise direkt vor Ort, besprochen. Der Schwerpunkt der Ausbildung ist die Erstellung von technischen Gesamt- und Einzelteilzeichnungen in der mechanischen Konstruktion. Deine Vorteile bei Severt: - Vielseitige Tätigkeitsfelder - Ausbildung in der Fertigung, am Produkt - Außergewöhnlich gutes Betriebsklima - Sehr gute Chancen auf eine Übernahme - Weitere Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten - Kostenlose Arbeitskleidung mit Waschservice - Sushi E-Bike zum Start der Ausbildung

Ansprechpartner:
Ausbildung Allgemein,
Telefon: 025649290,
ausbildung@severt.de