Als Unternehmen registrieren       Login      

Ausbildungsberuf:

Mechatroniker / Mechatronikerin

Während deiner Ausbildung zum Mechatroniker* durchläufst du unterschiedliche Abteilungen wie z.B. die Produktion, den Schaltanlagenbau, den Service und die Inbetriebnahme. Zu deinen Aufgaben gehört das Optimieren von Gasmotoren, die Montage elektrischer und mechanischer Komponenten, die Inbetriebnahme der Anlagen und die Wartung und Instandsetzung. Das bringst du mit: Fachoberschulreife mit guten Noten in technischen Fächern wie Mathe und Physik; allgemeines technisches Interesse und Verständnis * m/w/d – Der Mensch zählt, nicht das Geschlecht. Wir setzen auf Vielfalt. Hauptsache, du hast Spaß an deiner Arbeit.

Ansprechpartner:
Carrie Koop,
Telefon: 02568 9347 2623,
c.koop@2-g.de

Was macht man in diesem Beruf? Mechatroniker/innen bauen aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme, wie z.B. unseren selbstentwickelten Direktmotor oder unsere intelligente Durchflussregler. Als Mechatroniker stellst Du die einzelnen Komponenten her und montierst sie zu fertigen Produkten. Die fertigen Anlagen nimmst Du später in Betrieb, programmierst sie oder installierst die zugehörige Software. Dabei richtest Du Dich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfst die Anlagen sorgfältig, bevor diese an unsere Kunden übergeben werden. Außerdem lernst Du mechatronische Systeme instand zu halten bzw. zu reparieren. Wo arbeitet man? Mechatroniker/innen arbeiten hauptsächlich in unserem Betrieb in Reken gelegentlich bist Du auch dabei, wenn wir unsere Produkte beim Kunden vor Ort einbauen Worauf kommt es an? Vor allem Sorgfalt ist in diesem Beruf wichtig, z.B. beim Lesen und Umsetzen von Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen. Lernbereitschaft ist erforderlich, um sich über neueste Entwicklungen im Bereich der Elektronik und Informationsverarbeitung auf dem Laufenden zu halten. Kenntnisse in Mathematik sind unabdingbar, da man z.B. Messwerte erheben, verstehen und auswerten muss. Informatikkenntnisse sind für den Umgang mit Hard- und Softwarekomponenten sowie bei Konfigurationsarbeiten ebenfalls wichtig. Beim Installieren von mechatronischen Systemen sind Kenntnisse in Werken und Technik von Vorteil. Welcher Schulabschluss wird erwartet? Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Wir von AS setzen jedoch mindestens einen guten Hauptschulabschluß voraus.

Ansprechpartner:
Maria Rekers,
Telefon: 02864 9008 0,
m.rekers@as-drives.com

Immer mehr Maschinen und Anlagen bestehen aus mechanischen und elektronischen Bauteilen. Mechatroniker stellen mechatronische Systeme aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteile her. Diese finden in vielen unserer Produkte ihre Verwendung. Gefragt sind: • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis • Sorgfalt und räumliches Vorstellungsvermögen • Freude am Umgang mit Technik Dauer der Ausbildung: 3 ½ Jahre Voraussetzungen: guter Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreifen

Ansprechpartner:
Jörg Rickert,
Telefon: 028629103600,
jrt@boerger.de

Dula ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der ganzheitlichen Ladengestaltung und des exklusiven Innenausbaus in Europa. Über 700 Beschäftigte engagieren sich weltweit für die kreative Planung, Entwicklung, Produktion und Montage von namhaften nationalen und internationalen Kundenprojekten u. a. aus der Mode-, Kosmetik-, Automobil-, Retail- und IT-Branche, die für Individualität und hohen Erlebniswert stehen und die Handschrift von Dula tragen. Werde Teil dieses spannenden und vielseitigen Unternehmens. Für unseren Produktionsstandort Vreden suchen wir für das Ausbildungsjahr 2023 Auszubildende zum Mechatroniker (w/m/d) Deine Ausbildungsschwerpunkte • Montieren von elektronischen, mechanischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten mechatronischer Systeme • Inbetriebnahme, Wartung, Instandhaltung und Reparatur von mechatronischen Systemen • Planen und Vorbereiten von Arbeitsaufgaben • Lesen von technischen Unterlagen • Arbeit mit CNC- und SPS-Technik • Schulische Ausbildung findet im Wechsel am Berufskolleg für Technik in Ahaus und Gronau statt Dein Profil • Fachoberschulreife mit gutem Notendurchschnitt • Gute Noten in Mathematik und Physik • Interesse an Elektrotechnik, Hydraulik und Pneumatik und Spaß am Umgang mit technischen und elektronischen Geräten • Handwerkliches und technisches Geschick • Leistungsbereitschaft, Engagement und Teamfähigkeit setzen wir genau so voraus wie Belastbarkeit und Zuverlässigkeit Was wir Dir u. a. bieten • Praxisnahe Ausbildung an einem modernen Produktionsstandort • Fester Ansprechpartner während der gesamten Ausbildungszeit • Sonderzahlungen: Urlaubs- und Weihnachtsgeld • Corporate Benefits für Beschäftigte • Kostenfrei: Wasser, Kaffee und Obst • Vermögenswirksame Leistungen

Ansprechpartner:
Annika Willing,
Telefon: +49 2564 307-235,
Annika.Willing@dula.de

In der Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) lernst du Anlagen und Systeme anzuschließen und einzustellen, die mit elektrischer, pneumatischer oder hydraulischer Energie funktionieren und wirst somit ein Profi für den Aufbau und das Prüfen von Steuerungen. Des Weiteren wartest und reparierst du Maschinen und hilfst bei der Entwicklung technischer Innovationen. Während der gesamten Ausbildungszeit erhältst du Unterstützung von deinen Ausbildern und Ausbildungsbeauftragten, die dir immer zur Seite stehen. Bei Ferro genießt du eine praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung, in der du schnell verantwortungsvolle Aufgaben übernimmst.

Ansprechpartner:
Eva Eismann,
Telefon: 025639337551,
eei@ferro-umformtechnik.de

Durch die Ausbildung entwickelst du ein ganzheitliches Verständnis von CNC-Maschinen – nicht nur die Bedienung, sondern auch den Aufbau und die Funktion lernst du kennen. Später wirst du in der Montage von Getrieben oder Kupplungen, in der Instandhaltung oder am Prüfstand tätig. Am Prüfstand wirst du Getriebe auf Funktionsfähigkeit und Belastbarkeit testen, die anschließend zum Kunden geliefert werden. Du wirst in der Instandhaltung mit komplexen Systemen arbeiten, die sich aus den Bereichen der Mechanik, Elektrotechnik und Informationstechnik zusammensetzen. Mechatroniker*innen sind Allrounder, die den Zusammenbau solcher Systeme verstehen. Einstellort: Bocholt und Penig Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (bei guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich) Anforderung: Mittlere Reife / guter Hauptschulabschluss Berufsschule: Berufskolleg Bocholt-West bzw. BSZ für Technik I, Industrieschule Chemnitz DEINE VORTEILE BEI UNS 35-Stunden-Woche, keine Wochenendarbeit und keine Wechselschichten während der Ausbildung 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Einführungswoche mit allen Auszubildenden und verschiedene Azubi-Events Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sehr gute Übernahmechancen Ausbildungsvergütung der Standorte Bocholt und Penig nach dem Tarifvertrag der IG Metall DEIN WEG ZU DEINER AUSBILDUNG ​ 1. Fülle das Bewerbungsformular aus​. 2. Lade deine Dokumente hoch​. 3. Lerne uns in einem persönlichen Gespräch kennen​. Für deinen Wunschberuf ist kein Einstellungstest vorgesehen. Dann hältst du schon deinen Vertrag in den Händen!

Ansprechpartner:
Claudia Jansen,
Telefon: -,
flender-academy@flender.com

Welche Tätigkeiten erwarten mich? Als zukünftige(r) Mechatroniker/-in baust du Systeme, die sowohl aus mechanischen als auch aus elektronischen oder informationstechnischen Bauteilen bestehen. Zum Beispiel Roboter für die industrielle Produktion, Waschmaschinen oder Fahrzeuge mit Elektroantrieb. Bevor es an die eigentliche Bastelei geht, studierst du zunächst Schaltpläne und Konstruktionszeichnungen. Dann legst du los: Steuerungen einbauen, Leitungen verdrahten, Metalle bearbeiten oder elektronische Bauteile mit mechanischen Bauteilen wie Pumpen oder Ventilen verbinden. All dies zählt zu deinen täglichen Aufgaben als Mechatroniker oder Mechatronikerin. Je weiter du in deiner Ausbildung bist, desto anspruchsvoller sind deine Jobs! Am Ende kannst du als Mechatroniker/-in nicht nur Systeme und Geräte fachgerecht zusammenbauen, sondern erkennst auch Fehler sofort und behebst sie. Kunden erklärst du die Anlagen und die Sicherheitsrichtlinien kennst du im Schlaf. Welche Anforderungen stellen wir? Um erfolgreich in die Ausbildung zum Mechatroniker/-in zu starten, solltest du dich selbstverständlich für Mechanik, Elektronik und auch Informatik interessieren. Außerdem hilft es dir, wenn du gute Noten in Mathe und Physik hast. Die brauchst du z.B. für Berechnungen oder um mechanische Abläufe nachvollziehen zu können. Wie lange dauert meine Ausbildung? Nicht umsonst ist dieser Beruf einer der beliebtesten in der Metall- und Elektro-Industrie. In deiner Ausbildung zum Mechatroniker lernst du in 3 ½ Jahren in deinem Ausbildungsunternehmen und in der Berufsschule alles, was du später im Beruf wissen musst. Der Unterricht in der Berufsschule findet ein- bis zweimal pro Woche in der Berufsschule Ahaus oder Bocholt statt. Welche Weiterbildungsmöglichkeiten hast du nach deiner Ausbildung? Du hast Lust auf eine Karriere nach deiner Mechatroniker-Ausbildung? Weiterbildungen helfen dir nicht nur deinen Wissensstand aktuell zu halten sondern darüber hinaus auch dich im Bereich der Mechatronik weiter zu qualifizieren. So kannst du dich bspw. zum Industriemeister (der Fachrichtung Mechatronik oder Elektrotechnik), zum Techniker (Fachrichtung Maschinentechnik) fortbilden. Auch das Absolvieren eines Studiums im Maschinenbau, Mechatronik oder Automatisierungstechnik zusammen mit deinem (-Fach) Abitur ist möglich. Welche Vorteile bietet dir deine Ausbildung bei HIMMEL technologies? Neben den coolen und spannenden Aufgaben bieten wir dir hohe Übernahmechancen nach deiner Ausbildung. Geregelte Arbeitszeiten und die Zahlung von VL-Leitungen sind weitere Vorteile. Solltest du während deiner Ausbildung Bus oder Bahn benutzen um deine verkehrsgünstig gelegene Ausbildungsstelle / Schule erreichen zu wollen, so kannst du dieses mit deinem kostenlosen Münsterlandticket gerne tun. Des Weiteren ist es möglich neben der Ausbildung einen Nebenjob zu tätigen, wenn es deine schulischen Leistungen erlauben. Als Ansprechpartner während der Ausbildung stehen dir sowohl die Ausbilder als auch die Jugendausbildungsvertretung als ständiger Begleiter zur Seite. Du hast noch Fragen zur Ausbildung als Mechatroniker/-in oder möchtest noch mehr über die Ausbildung bei HIMMEL erfahren? Dann solltest du nicht lange zögern und mit uns Kontakt aufnehmen. Bei Fragen schreibe uns an personalabteilung@himmelinfo.de oder Du bewirbst Dich direkt per Mail an Bewerbung@himmelinfo.de oder über unser Bewerbungsportal: https://www.himmelinfo.de/ueber-uns/karriere/bewerbungsformular

Ansprechpartner:
Dennis Ebbert,
Telefon: 02542910306,
Dennis.Ebbert@himmelinfo.de

In der Ausbildung Mechatroniker wirst du Spezialist für mechanische, elektronische und mechatronische Systeme. Du stellst die einzelnen Komponenten her und montierst sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nimmst du in Betrieb, programmierst sie oder installierst zugehörige Software.

Ansprechpartner:
Elke Cohaus,
Telefon: 02542701519,
cohaus@huesker.de

LP Energy GmbH

Standort Ahaus, Im Garbrock 11a, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Textil- und Bekleidungstechniker / Textil- und Bekleidungstechnikerin (Bachelor of Science)

Ansprechpartner:
Daniel Hoffschlag,
Telefon: +491604887955,
d.hoffschlag@lp-energy.de

Wir sind eine internationale Unternehmensgruppe auf dem Gebiet der Markenumsetzung mit insgesamt 10 Standorten in Deutschland, Polen, Russland, der Türkei und den USA. Unter der Marke Saueressig ist die Matthews International GmbH als Dienstleister für renommierte Markenartikler, Druckereien und Converter weltweit tätig. Wir erstellen Druck- und Prägeformen mit modernster Technologie sowie Sondermaschinen nach kundenindividuellen Anforderungen. Kunden werden entlang der gesamten Prozesskette von Design und Konstruktion bis zum fertigen Druckergebnis oder der fertigen Sondermaschine begleitet. Wir suchen für den Standort Matthews International GmbH in Vreden Auszubildende zum/zur Mechatroniker/-in. Als Mechatroniker/-in bist Du im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Technik (Werkserhaltung) tätig. Du planst den Arbeitsablauf, legst das benötigte Material und die Werkzeuge bzw. Mess- und Prüfgeräte fest. Du wählst Leitungen aus und verdrahtest diese. Ebenso gehören das Warten und Instandhalten von Geräten und Maschinen zu Deinen Aufgaben wie auch Qualitätskontrollen. Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Voraussetzung:​ - Guter Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreife ​- Gute Noten in Mathematik und Physik ​- Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick Deine Vorteile: - Spannende Projekte in zukunftsorientierten Bereichen - Abwechslungsreiche Aufgaben für internationale Kunden - Sehr gute Sozialleistungen - Auslandspraktikum während der Ausbildung - Umsetzung eigener Projekte - Erfahrene Kollegen und Starker Teamgeist - 30 Tage Urlaub

Ansprechpartner:
Jana Bode,
Telefon: ,
Jana.Bode@saueressig.com

Mechatroniker sind vor allem in den Bereichen Mechanik, Elektrik und Informatik unterwegs. Die Aufgaben sind sehr vielfältig: Vom Anfertigen mechanischer und elektrischer/elektronischer Baugruppen, über die Montage der Teile, das Prüfen der Geräte, die Inbetriebnahme bis hin zur Wartung von Geräten und Anlagen. Bei uns erlernst du alle Grundlagen rund um den Beruf des Mechatronikers und eignest dir Fertigkeiten wie Schweißen, Pfeilen, Drehen, Löten, Fräsen und Bohren an. Mit der Ausbildung beginnt für dich ein völlig neuer Lebensabschnitt. Vielleicht bist du aufgeregt, neugierig, aber auch ein bisschen unsicher, was dich erwartet. Aber keine Sorge: Wir bieten dir eine klasse Ausbildung durch qualifizierte Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte, spannende Aufgaben im internationalen Umfeld sowie neuste Technik in allen Bereichen. Unsere Ausbildung bietet einfach mehr als du denkst.

Ansprechpartner:
Maximilian Tuschy,
Telefon: +492564301277,
maximilian.tuschy@mcam.com

Opel Wilkes - Autohaus Wilkes GmbH & Co. KG

Standort Stadtlohn, Breul 65-67, 48703 Stadtlohn
Weitere Ausbildungsberufe:

Ansprechpartner:
Christoph Wilkes,
Telefon: +49256393650,
c.wilkes@opel-wilkes.de

Passende Lösungen für unterschiedlichste technische Probleme finden? Mit Deinem ausgeprägt technischen Verständnis und gleichermaßen hohem Interesse an Elektronik und Mechanik bist Du immer zur Stelle! Als Mechatroniker baust, montierst und programmierst Du Anlagen zu komplexen Systemen und hältst diese auch instand. Bei der Wartung und Überprüfung bestehender Systeme bist Du für die Fehlerdiagnose und den Austausch von defekten ober überholten Komponenten verantwortlich. Während Deiner Ausbildung lernst du die Grundlagen der Elektrotechnik, Elektronik, Metallverarbeitung, Pneumatik und Hydraulik kennen.

Ansprechpartner:
Jennifer Steffens,
Telefon: 028712121202,
j.steffens@pieron.de

Sahnemolkerei H. Wiesehoff GmbH

Standort Schöppingen, Amtsstraße 33, 48624 Schöppingen
Weitere Ausbildungsberufe: Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist / Fachlageristin, Milchtechnologe / Milchtechnologin, Milchwirtschaftlicher Laborant / Milchwirtschaftliche Laborantin

Besitzt Du ein gutes technisches Verständnis und hast eine gute Hand-Augen-Koordination? Dann bist Du bei uns genau richtig, um eine Ausbildung als Mechatroniker/ Mechatronikerin anzufangen. Mit Deiner Hilfe halten wir die Produktion im laufenden. Du wirst Maschinen reparieren oder umbauen. Außerdem wirst Du die Maschinen dann wieder Betrieb nehmen und diese programmieren oder die zugehörige Software installieren. Dein Alltag wird abwechslungsreich sein. Langeweile gibt es nicht! Jeden Tag wirst Du neue Dinge dazu lernen und direkt praktisch umsetzen können.

Ansprechpartner:
Horst Gellenbeck,
Telefon: +492555861147,
h.gellenbeck@wiesehoff.com

Stets zukunftsorientiert arbeiten Mechatroniker an der Schnittstelle zwischen Mechanik, Steuerungstechnik und Elektrotechnik. Bereichsübergreifend verbindest Du Baugruppen und Komponenten zu komplexen Systemen. Als Mechatroniker/in baust Du elektrische, pneumatische oder hydraulische Steuerungen auf, programmierst sie und gewährleistest ihren störungsfreien Betrieb. Kleinere Reparaturen erledigst Du selbst.

Ansprechpartner:
Stephanie Brockmann,
Telefon: 02558813830,
stephanie.brockmann@cargobull.com

In der Ausbildung als Mechatroniker/in erwartet dich Bauen, Montieren, Installieren und Instandhalten mechanischer, elektrischer und elektronischer Bestandteile sowie von gesamten Systemen und Anlagen in unserem Betrieb. Für eine Ausbildung als Mechatroniker/in solltest Du technisches Verständnis, sowie eine Vorliebe für Maschinen und Anlagentechnik mitbringen. Weitere Infos zu den Ausbildungsberufen findest Du auf unsere Homepage.

Ansprechpartner:
Matthias Meurer,
Telefon: 0286481107,
m.meurer@schwering.de

Segbert GmbH & Co. KG

Standort Ahaus, Gutenbergstraße 16, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe:

Wir bieten: • Eine umfang- und abwechslungsreiche Ausbildung in einem innovativen Umfeld • Stets aktuellste Technik • Kompetente und erfahrene Kollegen in einem guten Betriebsklima • Ausbildungsorientierte Auslandsaufenthalte (z.B. USA, Australien, …) zur sprachlichen, fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung Aufgaben: In diesem anspruchsvollen und vielseitigen technischen Ausbildungsberuf erlernst Du schwerpunktmäßig folgende Kenntnisse und Fähigkeiten: • Grundlagen der Metallbearbeitung und der Elektrotechnik • Installation und Test von Hard- und Softwarekomponenten • Programmierung mechatronischer Systeme • Inbetriebnahme, Bedienung und Instandhaltung mechatronischer Systeme • Aufbau und Prüfung von elektrischen und pneumatischen Steuerungen Anforderungen: • Mittlere Reife mit einem guten Abschluss in den mathematischen, naturwissenschaftlichen und technischen Fächern • Praktische Erfahrungen (z.B. durch Praktika, Schnupperlehre oder Hobby) im handwerklichen Bereich • Sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen • Interesse an technischen Zusammenhängen und handwerkliches Geschick • Zielorientiertes Denken und Handeln, Kommunikationsstärke, Eigeninitiative & Teamgeist Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann komme in der Nacht der Ausbildung bei uns vorbei!

Ansprechpartner:
Guido Holtmann,
Telefon: +492561950430,
holtmann@segbert.com

Du begeisterst dich für Technik, Elektronik sowie Mechanik und hast Interesse, komplexe Anlagen und Maschinen zu warten und zu reparieren? Eine Ausbildung zum/zur Mechatroniker/-in bietet dir genau das Richtige. Während deiner Ausbildung erlernst du die Grundlagen der Metallbearbeitung und der Elektrotechnik. Weiterhin erlernst du das Messen und Prüfen elektrischer Größen und das Programmieren von Anlagen (SPS). Sicherheitsrichtlinien und Qualitätsmanagement sind ein weiterer wichtiger Bestandteil deiner Ausbildung. Das sind deine Aufgaben: - Aufbau, Prüfen und Einstellen von elektrischen, elektronischen und pneumatischen Systemen - Inbetriebnahme, Bedienung und Instandhaltung komplexer Anlagen und Maschinen Das bringst du mit: - Technisches Verständnis und handwerkliche Geschicklichkeit - Interesse für Technik, Physik und Mathematik - Genauigkeit und Sorgfalt - Kontaktfreude und Kommunikationstalent - Teamgeist und Respekt im Umgang mit anderen Menschen Darauf kannst du bauen: - Feste Ansprechpartner: dein Ausbilder steht dir mit Rat und Tat zur Seite - Ein interessantes und vielseitiges Aufgabenfeld - Regelmäßige Azubi-Events - Auslandspraktikum - Fachliche und persönliche Entwicklung

Ansprechpartner:
Anne Berning,
Telefon: 02871 - 2505 - 192,
anne.berning@sinnack.de

DAS LERNST UD IN DEINER AUSBILDUNG... - Grundlagen der Metallbearbeitung - Verdrahten von Baugruppen und Geräten - Maschinen montieren und in Betrieb nehmen - Programmierung von Steuerungen - Schaltpläne lesen und erstellen - Elektrische, pneumatische und hydraulische Systeme aufbauen FOLGENDE VORAUSSETZUNG SOLLTEST DU MITBRINGEN... - Guter Haupt- oder Realschulabschluss - Handwerkliches Geschick - Gutes technisches Verständnis - Motivation und Zuverlässigkeit DEINE BENFEITS BEI SPALECK... - Flache Hierarchien - Zusatzversicherungen - Coaching Angebot - Betriebsfeiern - Sportkurse - Gesundheitscenter - Spaleck JobRad - Kostenloses Obst - Auslandspraktikum - Lehrwerkstatt - Werksunterricht

Ansprechpartner:
Karin Spaleck,
Telefon: 02871 2134 853,
k.spaleck@spaleck.de

Mechatroniker bauen aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme. Sie stellen die einzelnen Komponenten her und montieren sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nehmen sie in Betrieb, programmieren sie oder installieren zugehörige Software. Unsere Maschinen und Anlagen enthalten mechanische sowie elektronische, oft auch computergesteuerte Bauteile, die harmonisch zusammenspielen. Mechatronische Systeme bestehen aus einem mechanischen Grundsystem, das elektronisch und mittels Software gesteuert und geregelt wird. In diesen Systemen werden zunehmend Funktionen von der Mechanik in die Elektronik und Informationsverarbeitung verlagert. Mechatroniker/innen sind Fachkräfte für diese komplexen Systeme. Die Ausbildung zum Mechatroniker findet in unserer betriebseigenen Lehrwerkstatt statt. Hier werden alle Fachkenntnisse vermittelt, die zur Herstellung, Installation bzw. Umrüstung von Bauteilen und mechatronischen Systemen benötigt werden. Auch die Inbetriebnahme, Wartung, Reparatur und Instandhaltung unserer Maschinen und Anlagen gehört zum Aufgabenbereich des Mechatronikers.

Ansprechpartner:
Lukas Arndt,
Telefon: 028719500138,
l.arndt@spaleck.biz

TROX GmbH

Standort Isselburg, Gendringer Str. 85, 46419 Isselburg
Weitere Ausbildungsberufe: Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Metalltechnik, Industrieelektriker / Industrieelektrikerin, Konstruktionsmechaniker / Konstruktionsmechanikerin

Als angehender Mechatroniker (m/w/d) baust du aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme wie z.B. Roboter für die industrielle Produktion. Du stellst die einzelnen Komponenten her und montierst sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nimmst du in Betrieb, programmierst sie oder installierst zugehörige Software. Du richtest dich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfst die Anlagen sorgfältig, bevor sie an den Kunden ausgeliefert werden. Außerdem hältst du mechatronische Systeme instand und reparierst diese.

Ansprechpartner:
Marvin Schulz,
Telefon: 0287448250,
marvin.schulz@troxgroup.com

Deine Ausbildung als Mechatroniker/in, weil Du dich für Elektronik, Steuerungstechnik und Mechanik interessierst. Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand. Was solltest Du mitbringen: Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Aufgeschlossenheit, mindestens einen guten Sekundarschulabschluss und das Interesse an technischen Abläufen Der Ausbildungsberuf Mechatroniker/in ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf mit der Möglichkeit in verschiedenen Unternehmen tätig werden zu können. Am besten bleibst Du natürlich bei uns, da wir für den eigenen Bedarf ausbilden! Komm vorbei und lerne uns kennen! - Wir freuen uns auf Dich!

Ansprechpartner:
Sophia Tillmann,
Telefon: 02562711375,
sophia.tillmann@urenco.com

Wenker GmbH & Co. KG

Standort Ahaus, Boschstraße 14, 48712 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau, Konstruktionsmechaniker / Konstruktionsmechanikerin, Technischer Produktdesigner / Technische Produktdesignerin

Ansprechpartner:
Maike Feldmann,
Telefon: 0256144939-214,
mfeldmann@wenker.de

Wilh. Wülfing GmbH & Co. KG

Standort Borken, Weseler Landstraße 26, 46325 Borken
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau, Maschinen- und Anlagenführer / Maschinen- und Anlagenführerin

Das bieten wir Dir: eine qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung, Weiterbildungsmöglichkeiten, abwechslungsreiche und interessante Aufgaben, ein attraktives Ausbildungsentgelt, Obst am Arbeitsplatz, E-Bike Leasing Das sind Deine Aufgaben: Installation elektischer Baugruppen und Komponenten, Aufbauen und Prüfen elektrischer Steuerungen, Programmierung und Inbetriebnahme mechatronischer Systeme, manuelles und maschinelles Umformen, Spannen und Trennen, Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen Das bringst Du mit: Fachoberschulreife, technisches Verständnis, Sorgfalt, strukturiertes Arbeiten, Teamfähigkeit

Ansprechpartner:
Alexandra Baumann,
Telefon: 02861 8004 179,
alexandra.baumann@wilh-wuelfing.de

Mechatroniker/innen bauen mechanische, pneumatische, hydraulische, elektrische und elektronische Komponenten zu komplexen Systemen zusammen. Sie installieren die Steuerungssoftware und halten die Systeme instand. Sie arbeiten in Werkstätten und Werkhallen, bei Montage und bei Wartungsarbeiten auch in den Produktionsstätten des Kunden. Diese können auch im Ausland liegen. Die Schwerpunkte dieser Ausbildung liegen auf Elektrotechnik, Mechanik und Hydraulik. Deine Vorteile bei Severt: - Vielseitige Tätigkeitsfelder - Ausbildung in der Fertigung, am Produkt - Außergewöhnlich gutes Betriebsklima - Sehr gute Chancen auf eine Übernahme - Weitere Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten - Kostenlose Arbeitskleidung mit Waschservice - Sushi E-Bike zum Start der Ausbildung

Ansprechpartner:
Ausbildung Allgemein,
Telefon: 025649290,
ausbildung@severt.de