Als Unternehmen registrieren       Login      

Ausbildungsberuf:

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik / Elektronikerin für Energie- und Gebäudetechnik

Du arbeitest gerne handwerklich und im Team? An der frischen Luft tätig zu sein, wäre was für dich? Du suchst eine Ausbildung in einem abwechslungsreichen Beruf in einer vielseitigen Branche? Dann triffst du mit dem Beruf Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik eine gute Wahl. Du erhältst einen Einblick in die komplette Elektroversorgung. Du wirst mit dem täglichen Ablauf in einem modernen Energieversorgungsunternehmen und dem Dienstleistungsgedanken vertraut. Zusätzlich zur Praxis hast du Berufsschule als Blockunterricht am Berufskolleg Borken. Unterrichtet wird unter anderem in den Fächern Wirtschafts- und Betriebslehre, Installieren & in Betriebnehmen elektrischer Anlagen und Planen, Errichten und Warten gebäudetechnischer Systeme. Überbetriebliche Unterweisungen finden außerdem in der Berufsbildungsstätte Westmünsterland in Ahaus statt. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre. Die Ausbildung endet mit der Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer. Sie besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Voraussetzung für die Ausbildung zum/zur Beruf Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik ist mindestens der Hauptschulabschluss (Typ B). Die Einstellungschancen werden durch gute Noten in den Fächern Mathematik und Physik erhöht. Gute Kenntnisse in Werken, Technik, technischem Zeichnen oder Informatik sind von Vorteil. Was ist sonst noch wichtig zu wissen? Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD). Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden und dem Auszubildenden stehen 30 Tage Urlaub im Jahr zu.

Ansprechpartner:
Loreen Kipp
Telefon: 028639567582
l.kipp@emergy.de