Als Unternehmen registrieren       Login      

Ausbildungsberuf:

Maschinen- und Anlagenführer / Maschinen- und Anlagenführerin

ADS Kunststofftechnik

Standort Ahaus, Ridderstr. 64, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Fachlagerist / Fachlageristin, Industriekaufmann / Industriekauffrau, Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Du hast großes Interesse an CNC-Maschinen und siehst dich in deiner Zukunft als Facharbeiter an verschiedenen Maschinen arbeiten? Dann starte deine Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer und erlerne alle Fertigkeiten und Kenntnisse, die dich zum Experten in der Maschinenbedienung machen. Nach deiner abgeschlossenen Ausbildung kannst du die Maschinen selbstständig bedienen, einrichten, rüsten und instand halten.

Ansprechpartner:
Pauline Woltering,
Telefon: 025614491216,
p.woltering@ads-kunststofftechnik.de

Als Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) bereitest Du Arbeitsabläufe vor, überprüfst die Maschinenfunktionen an Prüfständen und nimmst Maschinen in Betrieb (Textilmaschinen). Du überwachst den Produktionsprozess und steuerst bzw. überwachst den Materialfluss. Zudem inspizierst oder wartest Du die Maschinen/Anlagen in regelmäßigen Abständen, um deren Betriebsbereitschaft sicherzustellen.

Ansprechpartner:
Heike Prüßing,
Telefon: (02568) 9315 634,
HPruessing@ccc-fabrics.com

In der Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) lernst du alles was du für die Einrichtung, Bedienung und Umrüstung der Maschinen und Anlagen wissen musst. Du überwachst den Fertigungsprozess und lernst die Qualität der Produkte zu prüfen. Während der gesamten Ausbildungszeit erhältst du Unterstützung von deinen Ausbildern und Ausbildungsbeauftragten, die dir immer zur Seite stehen. Bei Ferro genießt du eine praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung, in der du schnell verantwortungsvolle Aufgaben übernimmst.

Ansprechpartner:
Eva Eismann,
Telefon: 025639337551,
eei@ferro-umformtechnik.de

Deine Ausbildung Produktionsmechaniker bzw. Maschinen- und Anlagenführer wird sich auf die Fachrichtungen Webereitechnik oder Wirkereitechnik fokussieren. Deine Aufgaben liegen darin, einwandfrei funktionierende Produktionsanlagen für die Herstellung von Garnen, gewebten Stoffen oder Verbundstoffen zu gewährleisten und dadurch für einen störungsfreien Produktionsprozess zu sorgen. Dies gelingt dir durch zielgerichtete Fehlerbehebungen bei Maschinenstörungen oder durch das Einrichten der voll-und teilautomatisierten Produktionsmaschinen vor Beginn der Produktion. Außerdem gehören das Überwachen der Prozessabläufe, das Lagern der Waren und das Durchführen von Fertigungskontrollen zu deinem Aufgabengebiet.

Ansprechpartner:
Elke Cohaus,
Telefon: 02542701519,
cohaus@huesker.de

In der zweijährigen Ausbildungszeit erlernst du den Umgang mit unseren modernen Maschinen und Anlagen. Aufgabe wird es insbesondere sein, die Maschinen und Anlagen einzurichten und zu bedienen. Deine Arbeit ist ein wichtiger Teil des Fertigungsprozesses unserer hochkomplexen Bauteile aus Kunststoffen für den Maschinenbau oder den Schiffsbau. Am Ende der Ausbildung wirst Du in der Lage sein, die Fertigungsaufträge dank Deines handwerklichen Geschicks selbständig und nach unseren hohen Qualitätsstandards erledigen zu können. Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen? • Hauptschulabschluss • Gute Kenntnisse in Mathematik • Interesse an Technik • Lernbereitschaft Was kannst du von uns erwarten? • Fundierte Ausbildung bei erfahrenen Ausbildern • Externe Prüfungsvorbereitungskurse • Regelmäßige Standortbestimmung durch Ausbildergespräche • Sehr gute Übernahmechancen

Ansprechpartner:
Andreas Passerschröer,
Telefon: 02561/4290-132,
a.passerschroeer@iso-tech.net

Als Maschinen- und Anlagenführer richtest du unsere Fertigungsmaschinen- und anlagen ein, nimmst sie in Betrieb und bedienst sie auch. Während deiner zweijährigen Ausbildung lernst du bei uns die verschiedenen Anlagen, Materialien und Herstellungsprozesse kennen.

Ansprechpartner:
Sonja Uebbing,
Telefon: 02563 911-296,
sonja.uebbing@lichtgitter.com

MVK Blech- und Metallverarbeitung GmbH & Co. KG

Standort Heek, Dinkelweg 12, 48619 Heek
Weitere Ausbildungsberufe: Fachkraft für Lagerlogistik, Metallbauer / Metallbauerin (Fachrichtung Konstruktionstechnik), Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

- Fachrichtung Metall & Kunststofftechnik Tätigkeiten in der Ausbildung: - Bohren, Senken, Gewinde schneiden als Grundlage im Metallbereich - Selbständige Einrichtung & Bedienung von CNC - Laserschneidanlagen - Selbständige Einrichtung & Bedienung von CNC- Umform- Maschinen - Wartung & Instandhaltung der Maschinen

Ansprechpartner:
Anja Voß,
Telefon: 02568 9306-14,
a.voss@mvk-metall.de

Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik Maschinen sind zum Produzieren da. Als Maschinen-und Anlagenführer übernimmst Du den wichtigen Job, sie darauf vorzubereiten, sie zu steuern und zu überwachen. Deine Arbeit ist für den reibungslosen Ablauf in unserer Produktion besonders wichtig.

Ansprechpartner:
Jennifer Steffens,
Telefon: 028712121202,
j.steffens@pieron.de

Ausbildung mit Zukunft! Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis liegen dir im Blut!? Dann ist dieser Ausbildungsberuf genau das richtige für dich. Neben dem Programmieren und Einrichten von CNC-Bearbeitungsmaschinen, Drehmaschinen und Bohrautomaten gehören auch das Einspannen von Werkstücken, die Überwachung von Fertigungsprozessen und das Durchführen von Qualitätskontrollen zu den wesentlichen Aufgaben während deiner 2-jährigen Ausbildung. Ergreife deine Chance und lerne diesen Ausbildungsberuf bei uns vor Ort näher kennen. Zudem können wir Dir gerne einen Einblick im Rahmen eines Praktikums geben!

Ansprechpartner:
Jana Hackstein,
Telefon: 02566 93 33 53,
jana.hackstein@profilan.de

Schöpker & Dorgeist Stahl- und Röhrengroßhandel GmbH

Standort Ahaus, Ridderstraße 60, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist / Fachlageristin

Du lernst, Fertigungsmaschinen und -anlagen in Betrieb zu nehmen und zu bedienen sowie das Material für die Maschinen zu beschaffen. Die Wartung/ Instandhaltung und ggfs. auch die Umrüstung der Maschinen gehören ebenfalls zu deinen Aufgaben. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre.

Ansprechpartner:
Sigrid Dorgeist,
Telefon: 02561-919113,
sdorgeist@schoepker-dorgeist.de

Täglich produzieren wir an unseren beiden Standorten über zwölf Millionen Brötchen und Baguettes zum Fertigbacken. Um diese Mengen herstellen zu können, benötigen wir hochmoderne Maschinen und Anlagen sowie Mitarbeiter, die diese bedienen können. In deiner Ausbildung erlernst du genau diese Fertigkeiten und wirst mit deinem Fachwissen für die Führung einer Produktionsanlage verantwortlich sein. Durch die Zweiteilung von Berufsschule und Betrieb lernst du in deiner Ausbildung sowohl die Theorie als auch die Praxis deines Berufs kennen. Das sind deine Aufgaben: - Maschinen und Anlagen unter Berücksichtigung der Sicherheitsbestimmungen in Betrieb nehmen - Produktionsprozesse überwachen - Störungen und Abweichungen sowie deren Ursachen feststellen sowie beseitigen bzw. die Beseitigung veranlassen - Geräte, Maschinen und Anlagen reinigen und pflegen sowie Hygienevorschriften im Fertigungsprozess beachten und anwenden Das bringst du mit: - Technisches Verständnis und handwerkliche Geschicklichkeit - Interesse für Technik, Physik und Mathematik - Genauigkeit und Sorgfalt - Kontaktfreude und Kommunikationstalent - Teamgeist und Respekt im Umgang mit anderen Menschen Darauf kannst du bauen: - Feste Ansprechpartner: dein Ausbilder steht dir bei Rat und Tat zur Seite - Ein interessantes und vielseitiges Aufgabenfeld - Regelmäßige Azubi-Events - Auslandspraktikum - Fachliche und persönliche Entwicklung

Ansprechpartner:
Anne Berning,
Telefon: 02871 - 2505 - 192,
anne.berning@sinnack.de

DAS LERNST DU BEI UNS: / Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen / Einrichten und Bedienen von Produktionsanlagen / Steuern des Materialflusses / Warten und Instandhalten von Maschinen und Anlagen / Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen

Ansprechpartner:
Theresa Becking,
Telefon: 025649336210,
theresa.becking@ventana-deutschland.de

Wegener Stahlservice KG

Standort Ahaus, Averesch 58, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Metallbauer / Metallbauerin

Dieser Ausbildungsberuf ist besonders geeignet für diejenigen, die ein gutes logisches Denkvermögen haben, Mathe & Physik mögen und gleichzeitig Interesse an technischen Zusammenhängen haben. Du lernst die unterschiedlichen Maschinen einzurichten, rüstest sie auf oder um und wartest sie. Auch die Überwachung der Arbeitsschritte mit Hilfe von computergesteuerten Programmen gehört zu deiner Verantwortung und wird dir Schritt für Schritt durch qualifizierte Ausbilder beigebracht.

Ansprechpartner:
Kockentiedt Britta,
Telefon: 025619340-850,
britta.kockentiedt@wegener-stahlservice.de

Wilh. Wülfing GmbH & Co. KG

Standort Borken, Weseler Landstraße 26, 46325 Borken
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau, Mechatroniker / Mechatronikerin

Das bieten wir Dir: eine qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung, Weiterbildungsmöglichkeiten, abwechslungsreiche und interessante Aufgaben, ein attraktives Ausbildungsentgelt, Obst am Arbeitsplatz, E-Bike Leasing Das sind Deine Aufgaben: Selbstständiges Bedienen und Steuern der Anlagen, Überwachung und Optimierung der Anlagen und der Qualität, Wartung und Umrüstung der Maschinen, Umgang mit Chemikalien Das bringst Du mit: guter Hauptschulabschluss, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Lernbereitschaft

Ansprechpartner:
Alexandra Baumann,
Telefon: 02861 8004 179,
alexandra.baumann@wilh-wuelfing.de

In der Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) mit Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik erwirbst du Kenntnisse und fachspezifische Qualifikationen zu: dem Einrichten und Bedienen von Produktionsanlagen der Einstellung und optimierten Nutzung von Produktionsanlagen dem Rüsten und Umrüsten der Produktionsanlagen der Überwachung der Produktionsprozesse anhand von Verfahrensparametern der Analyse und Behebung von Störungen und Abweichungen der Dokumentation von Produktionsabläufen Ausbildungsdauer: Die Ausbildung dauert 2 Jahre. Abschluss: Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung, auf die wir dich intensiv und gezielt vorbereiten werden. Das solltest du mitbringen: technisches Verständnis Interesse an dem Herstellungs- und Bearbeitungsprozess von XXL-Metallbauteilen Interesse an Maschinenbedienung Flexibilität und Lernbereitschaft Das bieten wir dir: Übernahme nach der Ausbildung geregelte Arbeitszeit von 40 Stunden pro Woche 30 Tage Urlaub im Jahr kompetente Begleitung mit zahlreichen Lernmöglichkeiten attraktive Zusatzleistungen wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss bei der Altersvorsorge, Überstundenvergütung vielfältige Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team eine kompetente Begleitung während der Ausbildung einen engen Austausch mit deinem Ausbildungsleiter und deinen Mit-Azubis ein gutes Arbeitsklima

Ansprechpartner:
Alexander Wenker,
Telefon: 02542-95552-171,
wenker@wiropa.de