Als Unternehmen registrieren       Login      

Ausbildungsberuf:

Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

ADS Kunststofftechnik

Standort Ahaus, Ridderstr. 64, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Fachlagerist / Fachlageristin, Industriekaufmann / Industriekauffrau, Maschinen- und Anlagenführer / Maschinen- und Anlagenführerin

Du möchtest einen handwerklichen Ausbildungsberuf mit Zukunft? Als Zerspanungsmechaniker sicherst du dir deine berufliche Zukunft! Als Facharbeiter bist du mit deiner abgeschlossenen Ausbildung gefragter denn je. Während deiner Ausbildung erlernst du vielseitige Bearbeitungsmöglichkeiten für unterschiedlichste Bauteile, sodass du nach deiner Ausbildung selbständig als CNC-Dreher oder CNC-Fräser arbeiten kannst!

Ansprechpartner:
Pauline Woltering,
Telefon: 025614491216,
p.woltering@ads-kunststofftechnik.de

Alfred Reimer GmbH

Standort Gronau, Marie-Curie-Straße 2, 48599 Gronau
Weitere Ausbildungsberufe: Fachkraft für Metalltechnik

Als Zerspanungsmechaniker fertigst du hochpräzise Werkstücke aus verschiedensten Werkstoffen, wie Z.B. Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kunststoff, etc. Die von dir produzierten Teile werden in vielen Bereichen benötigt. Angefangen bei der Automobilindustrie über den Maschinenbau bis hin zur Luft- und Raumfahrttechnik etc. Kurzum überall wo präzise Bauteile benötigt werden, bist du als Zerspaner zur Stelle. Die Fertigung der Werkstücke bewältigst du mit hochmodernen Computer gesteuerten Dreh-&Fräsmaschinen, mit denen du Genauigkeiten im tausendstel Millimeter Bereich erreichst. Dein Aufgabenfeld umfasst das Programmieren, Einrichten und Messen von Werkstücken. Du hast technisches Verständnis und Spaß im Umgang mit Maschinen & Computern? Dann besuche uns gerne bei der Nacht der Ausbildung und erlebe unser Unternehmen direkt vor Ort.

Ansprechpartner:
Eugen Liebrecht,
Telefon: 02562/99227-0,
e.liebrecht@reimer-cnc.de

BF Büsker Föcking GmbH

Standort Stadtlohn, Südlohner Weg 38, 48703 Stadtlohn
Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann / Industriekauffrau

Was machst du als Zerspanungsmechaniker (m/w/d) bei BF-Kunststoff? In der 3 ½ jährigen Ausbildung, die unter bestimmten Bedingungen auch auf 2 ½ Jahre verkürzt werden kann, lernst du den Umgang mit CNC-Bearbeitungszentren. Im Rahmen der Ausbildung wird dir das Einrichten, das Bedienen und das Programmieren der Maschinen beigebracht. Dabei sind technisches Interesse und handwerkliches Geschick gefragt. Eine wirklich spannende Kombination. Am Ende der Ausbildung bis du dann eigenständig in der Lage aus einfachen Kunststoffzuschnitten hochkomplexe Bauteile zum Beispiel für die Automobilindustrie oder für die Luftfahrtbranche zu fertigen. Es ist immer wieder ein Erfolgserlebnis die fertigen Dreh- und Frästeile in den Händen zu halten. Auch nach der Ausbildung hast du gute Perspektiven bei BF. Ob mit oder ohne anschließende Weiterbildung kannst du bei uns viel erreichen.

Ansprechpartner:
Marco Dönnebrink,
Telefon: +4925639004520,
Info@bf-kunststoff.de

Zerspanungsmechaniker stellen mit Hilfe eines modernen Maschinenparks metallene Präzisionsbauteile für unsere Drehkolbenpumpe her. Sie richten unsere Dreh- und Fräsmaschinen ein und wenden CNC-Maschinenprogramme an. Alle Werkstücke werden unter ständiger Qualitätskontrolle bearbeitet. Gefragt sind: • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis • Sorgfalt und räumliches Vorstellungsvermögen • Freude an der Bedienung von Maschinen Dauer der Ausbildung: 3 ½ Jahre Voraussetzungen: guter Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreifen

Ansprechpartner:
Jörg Rickert,
Telefon: 028629103600,
jrt@boerger.de

dutec kunststofftechnik GmbH

Standort Ahaus, Gutenbergstr. 19, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe:

Ansprechpartner:
Anna Hohmann,
Telefon: 0256197998415,
a.hohmann@dutec-kunststoff.de

Deine Bearbeitungstechnik ist das Zerspanen, also das Abheben des Werkstoffes vom Werkstück, etwa durch Drehen, Fräsen oder Schleifen. In der Ausbildung lernst du manuelles und maschinelles Bearbeiten von Werksstücken, wie Drehen und Fräsen an konventionellen bzw. CNC-gesteuerten Maschinen. Die Qualität deiner Ausbildung sichern wir durch Einsatz modernster Maschinen (3D-Bearbeitung), die wir ausschließlich für den Flender-Nachwuchs nutzen. Du fertigst Bauteile an, analysierst die technische Umsetzbarkeit der eingehenden Aufträge und wählst das passende Bearbeitungsverfahren aus, wozu Drehsysteme, Drehautomatensysteme, Frässysteme und Schleifsysteme gehören. An deiner späteren Arbeitsstelle wirst du Bauteile, Baugruppen und Prototypen von Bauteilen mittels konventioneller und CNC-gesteuerter Werkzeugmaschinen herstellen. Dazu gehört auch das Programmieren und Bedienen der Werkzeugmaschinen und das Durchführen von Servicearbeiten. Als Kern der Unternehmung schaffst du in der Fertigung einen wichtigen Mehrwert für Flender. Einstellort: Bocholt oder Penig Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (bei guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich) Anforderung: Mittlere Reife / guter Hauptschulabschluss Berufsschule: Berufskolleg Bocholt-West bzw. BSZ für Technik III, Richard-Hartmann Chemnitz DEINE VORTEILE BEI UNS 35-Stunden-Woche, keine Wochenendarbeit und keine Wechselschichten während der Ausbildung 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Einführungswoche mit allen Auszubildenden und verschiedene Azubi-Events Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sehr gute Übernahmechancen Ausbildungsvergütung der Standorte Bocholt und Penig nach dem Tarifvertrag der IG Metall DEIN WEG ZU DEINER AUSBILDUNG ​ 1. Fülle das Bewerbungsformular aus​. 2. Lade deine Dokumente hoch​. 3. Lerne uns in einem persönlichen Gespräch kennen​. Für deinen Wunschberuf ist kein Einstellungstest vorgesehen. Dann hältst du schon deinen Vertrag in den Händen!

Ansprechpartner:
Claudia Jansen,
Telefon: -,
flender-academy@flender.com

Günther Wensing GmbH & Co. KG

Standort Stadtlohn, Hegebrockstraße 117, 48703 Stadtlohn
Weitere Ausbildungsberufe: Feinwerkmechaniker / Feinwerkmechanikerin, Technischer Produktdesigner / Technische Produktdesignerin

In diesem Beruf benutzt du große CNC-Maschinen, Fräsen und Drehbänke um aus Metall und Kunststoff im Rohzustand verschiedenste Bauteile in unterschiedlichster Form herzustellen. Du programmierst Deine Maschine selber, richtest sie ein und steuerst den Bearbeitungsprozess.

Ansprechpartner:
Daniel Heming,
Telefon: 0256393940,
bewerbungen@gwensing.de

Hendrik Hilbring Maschinenbau GmbH & Co. KG

Standort Ahaus-Alstätte, Besslinghook 4, 48683 Ahaus-Alstätte
Weitere Ausbildungsberufe:

Ansprechpartner:
Hendrik Hilbring,
Telefon: 02567-494,
hendrik@hh-maschinenbau.de

Tätigkeiten: • Einrichten des Arbeitsplatzes und Organisieren der Arbeitsabläufe unter Beachtung terminlicher und wirtschaftlicher Vorgaben • Planen von Fertigungsprozessen, Erstellen und Optimieren der Programme um die hochpräzisen Bauteile auf CNC-gesteuerten Maschinen zu fertigen • Herstellung von Präzisionsbauteilen aller Art mittels maschinell spanabhebender Verfahren wie Drehen, Fräsen oder Schleifen, die z.B. in Getrieben, Motoren und anderen Maschinen eingebaut werden • Überprüfen der Maße sowie der Oberflächenqualität , ob diese den Vorgaben in der Zeichnung entsprechen; • Bewertung der Arbeits- und Prüfergebnisse • Überwachen der Sicherheitseinrichtungen und Durchführung von Wartungen an CNC-Maschinen • Arbeiten im Team Vorteile • tarifliche Vergütung • hohe Übernahmechancen • freie Schulwahl • Prüfungsvorbereitung • Nebenjob möglich • coole & spannende Aufgaben • geregelte Arbeitszeiten • Zahlung von Vermögenswirksamen Leistungen • gute Verkehrsanbindung • Jugendausbildungsvertretung Anforderungen • Hauptschulabschluss • Schulnoten: Mathematik mindestens Befriedigend • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre Berufsschulort: Ahaus und Bocholt Weiterbildungsmöglichkeiten: • Industriemeister/in; Handwerksmeister/in; • Techniker/in; Bachelor Dich erwarten eine gute und vor allem praxisnahe Ausbildung sowie ein familiäres Betriebsklima. Die Vergütungen, Urlaubstage und auch die Arbeitszeit sind nach dem Tarifvertrag der elektronischen Handwerke in NRW geregelt und unterstützen das positive Betriebsklima. Wir freuen uns auf Deine schriftliche Bewerbung per Mail an Bewerbung@himmelinfo.de oder über unser Bewerbungsportal: https://www.himmelinfo.de/ueber-uns/karriere/bewerbungsformular

Ansprechpartner:
Andre Leiting,
Telefon: 02542910268,
Andre.Leiting@himmelinfo.de

Während der dreieinhalbjährigen Ausbildung eignest du dir die Grundlagen der manuellen und maschinellen Werkstoffbearbeitung wie z.B. Sägen, Bohren, Drehen und Fräsen an. Du lernst technische Unterlagen zu lesen, anzufertigen und danach zu arbeiten. Dies beinhaltet u. a. das Schreiben von Programmen für die computergesteuerten Maschinen und Anlagen anhand der technischen Unterlagen. Damit wir beim Fräsen oder Drehen von hochkomplexen Bauteilen aus Kunststoffen den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden, bilden wir dich darin aus, die Fertigungsqualität durch Wartung und Instandsetzung zu gewährleisten. Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen? • Fachoberschulreife • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik • Interesse an Technik • Lernbereitschaft Was kannst du von uns erwarten? • Fundierte Ausbildung bei erfahrenen Ausbildern • Externe Prüfungsvorbereitungskurse • Regelmäßige Standortbestimmung durch Ausbildergespräche • Sehr gute Übernahmechancen

Ansprechpartner:
Andreas Passerschröer,
Telefon: 02561/4290-132,
a.passerschroeer@iso-tech.net

Wir sind eine internationale Unternehmensgruppe auf dem Gebiet der Markenumsetzung mit insgesamt 10 Standorten in Deutschland, Polen, Russland, der Türkei und den USA. Unter der Marke Saueressig ist die Matthews International GmbH als Dienstleister für renommierte Markenartikler, Druckereien und Converter weltweit tätig. Wir erstellen Druck- und Prägeformen mit modernster Technologie sowie Sondermaschinen nach kundenindividuellen Anforderungen. Kunden werden entlang der gesamten Prozesskette von Design und Konstruktion bis zum fertigen Druckergebnis oder der fertigen Sondermaschine begleitet. Wir suchen für den Standort Matthews International GmbH in Vreden Auszubildende zum/zur Zerspanungsmechaniker/-in. Als Zerspanungsmechaniker/-in fertigst Du auf konventionellen oder computergesteuerten (CNC-) Maschinen Dreh- und Frästeile nach technischen Zeichnungen an. Diese Bauteile werden in der Endmontage in Maschinen und Anlagen eingebaut oder zur Reparatur defekter Maschinen benötigt. Als Zerspanungsmechaniker/-in bist Du außerdem für die Wartung und Pflege der Maschinen zuständig. Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Voraussetzung: - Guter Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreife - Gute Noten in Mathematik und Physik - Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick - Interesse am Umgang mit rechnergesteuerten Maschinen Deine Vorteile: - Spannende Projekte in zukunftsorientierten Bereichen - Abwechslungsreiche Aufgaben für internationale Kunden - Sehr gute Sozialleistungen - Auslandspraktikum während der Ausbildung - Umsetzung eigener Projekte - Erfahrene Kollegen und Starker Teamgeist - 30 Tage Urlaub

Ansprechpartner:
Jana Bode,
Telefon: ,
Jana.Bode@saueressig.com

MEM Maschinenbau GmbH

Standort Ahaus, Im Garbrock 7, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Feinwerkmechaniker / Feinwerkmechanikerin, Metallbauer / Metallbauerin

Ansprechpartner:
Ruth Marx,
Telefon: 02561 9837-35,
ruth.marx@mem-maschinenbau.com

Miratec Kunststofftechnik GmbH

Standort Gescher, Schildarpstraße 61, 48712 Gescher
Weitere Ausbildungsberufe:

Starte Deine Zukunft mit uns in einem jungen, expandierenden, modernen und innovativen Präzisionstechnikunternehmen. Wir investieren gerne Zeit in die Ausbildung unserer Zerspanungsmechaniker und unterstützen sie dabei in ihren Job hineinzuwachsen. Aufgabenfelder: Fertigung von Kunststoffteilen nach Kundenvorgabe (Zeichnung). Selbständiges einrüsten, programmieren und fräsen. - Sauberer Arbeitsplatz - Keine schwere körperliche Belastung - Räumliches Vorstellungsvermögen und mathematisches Verständnis wünschenswert.

Ansprechpartner:
Ralf Schöning,
Telefon: +49 2542 94954-21,
ralf.schoening@mira-tec.com

Der Zerspanungsmechaniker kombiniert Technik mit Handwerk und bietet dir spannende Berufsaussichten. Mit guten Mathe- und Geometriekenntnissen berechnest du Bauteile, stellst diese her, baust sie zusammen und prüfst die Qualität. Bei uns nutzt du dafür moderne CNC-Dreh- und Fräsmaschinen. Du überwachst die Prozesse, prüfst die fertigen Teile nach den entsprechenden Vorgaben und analysierst mögliche Störfälle. Neben der Produktion fällt auch die Instandhaltung bzw. Inspektion der Maschinen in deinen Aufgabenbereich. Mit deiner Ausbildung startest du einen neuen Lebensabschnitt. Möglicherweise weißt du noch gar nicht was dir bevorsteht, was dein Ziel ist oder wohin der Weg dich führt. Wir nehmen dich mit an die Hand. Versprochen. Mit facettenund abwechslungsreichen Aufgaben in einem international aufgestellten Unternehmen erwartet dich mehr als du denkst.

Ansprechpartner:
Maximilian Tuschy,
Telefon: +492564301277,
maximilian.tuschy@mcam.com

MVK Blech- und Metallverarbeitung GmbH & Co. KG

Standort Heek, Dinkelweg 12, 48619 Heek
Weitere Ausbildungsberufe: Fachkraft für Lagerlogistik, Maschinen- und Anlagenführer / Maschinen- und Anlagenführerin, Metallbauer / Metallbauerin (Fachrichtung Konstruktionstechnik)

Tätigkeiten in der Ausbildung: - Bohren, Senken, Gewinde schneiden - Bedienung konventionelle Dreh- & Fräsmaschinen - selbständiges Erstellen von CNC-Programmen - selbständiges Bedienen von CNC-Dreh- & Fräsmaschinen

Ansprechpartner:
Anja Voß,
Telefon: 02568 9306-14,
a.voss@mvk-metall.de

Du arbeitest in verschiedenen Bereichen des Betriebes. Herstellen von Bauteilen mit höchster Präzision aus Werkstoffen wie Kunststoff, Stahl oder Guss. Du erlernst das Einspannen und Ausrichten von Werkstücken an computergesteuerten Maschinen. Du erstellst nach einer technischen Zeichnung CNC-Programme. Du brauchst: räumliches Vorstellungsvermögen, Interesse an technischen Zusammenhängen, Spaß an Physik und Mathematik, handwerkliches Geschick und Teamfähigkeit

Ansprechpartner:
Tim Flores,
Telefon: 028712831025,
tflores@olbrich.com

Ottensteiner Kunststoff GmbH & Co.KG

Standort Ahaus, Im Garbrock 39, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Elektroniker für Betriebstechnik / Elektronikerin für Betriebstechnik, Industriekaufmann / Industriekauffrau, Industriemechaniker / Industriemechanikerin

Für eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker solltest Du Spaß am Umgang mit modernen Werkzeugmaschinen haben. Zu Deinen Hauptaufgaben gehört das Herstellen von Werkstücken durch Drehen und Fräsen. Neben konventionellen Maschinen arbeitest Du hierbei auch mit neuester, computergesteuerter Technik. Gutes räumliches Vorstellungsvermögen hilft Dir, step bei step von der Zeichnung zum fertigen Bauteil zu kommen. Um Deinen Job gut auszufüllen, solltest Du ein Teamplayer sein und mit Flexibilität und Selbstständigkeit arbeiten können.

Ansprechpartner:
Willi Röring,
Telefon: 02561-9824-40,
wroering@okulen.com

DAS LERNST DU IN DER AUSBILDUNG... -Drehen und Fräsen von Werkstücken -CNC-Programmierung -Modellierung von Werkstücken am Computer -Lesen von Zeichnungen FOLGENDE VORAUSSETZUNGEN SOLLTEST DU MITBRINGEN... -Mindestens Hauptschulabschluss -Handwerkliches Geschick -Gutes technisches Verständnis -Motivation und Zuverlässigkeit DEINE BENFEITS BEI SPALECK... - Flache Hierarchien - Zusatzversicherungen - Coaching Angebot - Betriebsfeiern - Sportkurse - Gesundheitscenter - Spaleck JobRad - Kostenloses Obst - Auslandspraktikum - Lehrwerkstatt - Werksunterricht

Ansprechpartner:
Karin Spaleck,
Telefon: 02871 2134 853,
k.spaleck@spaleck.de

Zerspanungsmechaniker sind für die Programmierung, Bedienung und Einrichtung von CNC-gesteuerten Zerspanungsmaschinen zuständig. Dabei lernst Du technische Unterlagen auszuwerten, ermittelst daraus die entsprechenden Fertigungsparameter und gibst diese in die Herstellungsmaschine ein. Du stellst nach technischen Vorgaben hochpräzise Bauteile her und setzt Einzelkomponenten zu größeren Baugruppen zusammen. Um die genauen Vorgaben und Qualitätsnormen einzuhalten, führst du im Verlauf des Fertigungsprozesses regelmäßige Qualitätskontrollen, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durch und greifst bei Bedarf korrigierend ein. Als Zerspanungsmechaniker solltest du ein Faible für Details haben und über ein hohes Verantwortungsbewusstsein verfügen. Zudem sind Geschicklichkeit, eine gute Augen-Hand-Koordination und technisches Verständnis für diesen Beruf von Vorteil. Die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker findet in unserer betriebseigenen Lehrwerkstatt statt. Alle hier gefertigten Teile werden in den späteren Maschinen und Anlagen eingesetzt.

Ansprechpartner:
Lukas Arndt,
Telefon: 028719500138,
l.arndt@spaleck.biz

Teplast Herbert Terbrack GmbH & Co. KG

Standort Ahaus, Gutenbergstr. 1, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe:

Ansprechpartner:
Ingrid Skorzak,
Telefon: 02561-9825-16,
skorzak@teplast.de

Studiengang Maschinenbau oder Mechatronik in dualer Variante Bewerbung um den Ausbildungsplatz bei den Partnerunternehmen des dualen Studiums unter: www.mein-duales-studium.de. Bewerbung um den zugehörigen Studienplatz über die Homepage der WH: https://www.w-hs.de/bewerbung-dual/. https://www.w-hs.de/hochschule/fachbereiche/maschinenbau/studiengaenge/bachelor-maschinenbau/bachelor-maschinenbau-/-duale-variante/ https://www.w-hs.de/mechatronik-boh/bachelor-mechatronik-ausbildungs-praxis-und-berufsintegrierte-variante/

Ansprechpartner:
Vanessa Schardt,
Telefon: 0209 9596 955,
studienberatung@w-hs.de

Zerspanungsmechaniker/-innen fertigen Präzisionsbauteile aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen oder Schleifen. Es werden Passungen, Bohrungen, Gewinde und andere in der Metallzerspanung üblichen Tätigkeiten durchgeführt. Dabei arbeiten sie mit CNC-Werkzeugmaschinen. Diese richten sie ein und überwachen den Fertigungsprozess. Anschließend werden die Bauteile auf ihre Maßgenauigkeit geprüft. Ebenfalls werden Reparaturen an den Bearbeitungsmaschinen durchgeführt. Deine Vorteile bei Severt: - Vielseitige Tätigkeitsfelder - Ausbildung in der Fertigung, am Produkt - Außergewöhnlich gutes Betriebsklima - Sehr gute Chancen auf eine Übernahme - Weitere Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten - Kostenlose Arbeitskleidung mit Waschservice - Sushi E-Bike zum Start der Ausbildung

Ansprechpartner:
Ausbildung Allgemein,
Telefon: 025649290,
ausbildung@severt.de