Als Unternehmen registrieren       Login      

Ausbildungsberuf:

Kommunaler Verwaltungsdienst (Bachelor of Laws)

Bei diesem dualen Studium kannst du Theorie mit Praxis verbinden! Das Studium erfolgt in der Regel im Beamtenverhältnis auf Widerruf oder wahlweise im tariflichen Beschäftigungsverhältnis. Das dreijährige duale Bachelor-Studium beginnt zum 01.09. eines jeden Jahres. Das Studium wird an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW in Münster vermittelt. Das Studium gliedert sich in vier Studienabschnitte mit einer Dauer von jeweils 16 bis 20 Wochen. Hinzu kommen besondere Studienelemente wie die Projekt- oder Seminararbeit. Die Studieninhalte sind überwiegend juristisch geprägt. Neben rechtswissenschaftlichen Modulen, z. B. Allgemeines Verwaltungsrecht, Staatsrecht, Zivilrecht und Ordnungsrecht werden wirtschaftswissenschaftliche Module, wie z. B. Volkswirtschaftslehre, Öffentliche Betriebswirtschaftslehre oder Rechnungswesen gelehrt. Ergänzend werden auch sozialwissenschaftliche Module wie Soziologie, Psychologie oder Politik vermittelt. Im Rahmen der praktischen Module setzt du die Theorie in den verschiedenen Facheinheiten in die Praxis um. Qualifizierte und erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder stehen dir dabei zur Seite und unterstützen dich. Am Ende eines praktischen Abschnitts erfolgt eine Leistungskontrolle. Du wirst darauf vorbereitet, selbstständig und teamorientiert zu arbeiten und Gesetze anzuwenden. Häufig hast du auch Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern. Nach einem festgelegten Studienplan wirst du unter anderem in den vier Pflichtmodulen Organisation und Personalwesen, Haushalts- und Finanzwesen, Ordnungsverwaltung sowie Leistungsverwaltung tätig sein. Es erwartet dich eine interessante und abwechlungsreiche Zeit im dualen Studium!

Ansprechpartner:
Sarah Lake
Telefon: 02861 681-2127
s.lake@kreis-borken.de