Als Unternehmen registrieren       Login      

Ausbildungsberuf:

Dachdecker / Dachdeckerin

DAUME Dach + Fassade GmbH & Co. KG

Standort Ahaus, Fleehook 36, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe: Fassadenmonteur / Fassadenmonteurin

Wie sieht die Ausbildung aus? Dauer: 3 Jahre Ausbildungsort: 14 Wochen bist Du in der Überbetrieblichen Ausbildung, die restliche Zeit in Deinem Ausbildungs­betrieb. Der Besuch der Berufsschule gehört natürlich auch dazu. Ausbildungsgehalt: Überdurchschnittlich 820/990/1.260 Euro verdienst Du im 1./2./3. Lehrjahr und damit deutlich besser als Azubis in anderen Berufen (Stand Januar 2022). Abschluss: Nach bestandener Prüfung bist Du Dachdecker-Geselle oder Dachdecker-Gesellin. Was sind die Haupttätigkeiten? Mit einem Wort: Vielseitig. Heute ein Flachdach, morgen der Ausbau eines Dachgeschosses mit Wärmedämmung. Dann eine Solaranlage oder eine Dachbegrünung. Auf der nächsten Baustelle eine tolle Fassadenbekleidung oder eine kleine Reparatur an Regenrinne oder Schornstein. Und noch viel mehr! Was ist das besondere am Dachdeckerberuf? Du arbeitest im Team, aber trotzdem ist dein persönliches Können gefragt. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und man kommt durch die verschiedenen Baustellen viel herum. Du lernst viele Leute kennen und der Kontakt zu den Kunden macht absolut Spaß. Welche Voraussetzungen brauche ich? Du solltest gerne an der frischen Luft sein, denn meistens arbeiten Dachdecker nun mal draußen. Natürlich muss auch mal zugepackt werden, das ist klar. Aber du musst kein Muskelprotz sein – im Handwerk ist Köpfchen gefragt. Die Maschinen erledigen die wirklich schwere Arbeit. Übrigens gibt es auch viele Dachdeckerinnen.

Ansprechpartner:
Paul Müller,
Telefon: 025614490911,
mueller@daume.de

Gesing Bedachungen GmbH

Standort Ahaus, Am Bahndamm 18, 48683 Ahaus
Weitere Ausbildungsberufe:

Ansprechpartner:
Stefan Gesing,
Telefon: 02561-5671,
info@gesing-bedachungen.de

Kampshoff GmbH

Standort Bocholt, Winterswijker Straße 76, 46399 Bocholt
Weitere Ausbildungsberufe: Tischler / Tischlerin, Zimmerer / Zimmerin

Als Dachdecker und Dachdeckerin hilfst du beim Bau unserer Wohnhäuser, Gewerbeprojekte, Carports, Gauben und vielem Weiterem. Die Abdichtungen von der Bodenplatte bis zum Dach sind dein Aufgabenbereich. Flachdächer mit Aufdachdämmung dämmen, Steildächer mit Dachziegeln und Dachsteinen Decken, Metallarbeiten für ordentliche Abschlüsse und Detailpunkte sind dein Aufgabenbereich. Zudem werden Altbauten und Holzkonstruktionen modernisiert und saniert. Dabei arbeitest du in Abstimmung mit den Kollegen, nach Bauplänen und sonstigen technischen Vorgaben in einem Team von Gesellen, Meistern und weiteren Auszubildenen mit modernen Maschinen. Die Arbeiten werden sowohl in der Werkstatt / Produktionshalle erledigt, als auch auf den Baustellen vor Ort. Bei uns kannst du als Dachdecker auch in vielen Bereichen der Zimmerei und Tischlerei mitarbeiten und hier deine persönlichen Stärken herausfinden.

Ansprechpartner:
Bernhard Schulze Wierling,
Telefon: 02871 27110,
info@kampshoff-holzbau.de

Rövekamp Dachtechnik GmbH & Co.KG

Standort Gronau, Borgwardstraße 16, 48599 Gronau
Weitere Ausbildungsberufe:

Wir sind ein Gronauer Dachdeckerbetrieb und Arbeiten in und um Gronau. Unser Betätigungsfeld sind die Herstellung von Ziegeldächer, Flachdächer, Metall und Schieferfassaden. Beim Kunden arbeiten mit modernen Maschinen wie Hubsteiger, Baukran und Kranwagen. In unserer Werkstatt arbeiten wir mit elektronisch gesteuerten Blechverarbeitungsmaschinen und Tischkreissägen um Material für die Baustellen vorzufertigen. Wir treffen uns früh morgens am Betrieb in der Borgwardstraße 16 in Gronau um dann im Team zum Kunden zu fahren. Wir haben täglich Kundenkontakt und erfahren viel Anerkennung für die Arbeiten die wir beim Kunden verrichten. Die Bezahlung ist gut und wir sind Abends früh zuhause. Es gibt viele Möglichkeiten der Weiterbildung durch Herstellerschulungen und der Meisterschule. Wir wünsche Ihnen viel Erfolg und eine schöne Nacht der Ausbildung Das Team der Rövekamp Dachtechnik 🙂

Ansprechpartner:
Ralf Rövekamp,
Telefon: 02562-9131949,
info@roevekamp-dachtechnik.de

Seggewies Bedachungen

Standort Velen, In der Aue 14, 46342 Velen
Weitere Ausbildungsberufe:

Wir bilden regelmäßig junge Menschen zum Dachdecker (m,w,d), Fachrichtung Dach-,Wand,-und Abdichtungstechniker, aus und freuen uns, dass das Handwerk fortgeführt wird. Das Handwerk und speziell der Dachdecker hat sehr gute Karrieremöglichkeiten und einen zukunftssicheren Beruf. Wir übernehmen üblicherweise unsere Auszubildenden nach der Ausbildung und sorgen für eine langfristige Beschäftigung mit Zukunftsperspektive. Die Ausbildung findet bei uns im Betrieb und vor Ort beim Kunden/auf der Baustelle statt, sowie der theoretische Teil in der Berufsschule Borken, Westf. und Eslohe (Sauerland, Blockunterricht). Jede Menge Infos zum Beruf unter www.dachdeckerdeinberuf.de

Ansprechpartner:
Bernhard Seggewies,
Telefon: 0177 25 50 393,
bernhard@seggewiesbedachung.de

Terhalle

Standort Ahaus-Ottenstein, Solmsstraße 46, 48683 Ahaus-Ottenstein
Weitere Ausbildungsberufe: Bauzeichner / Bauzeichnerin, Fachinformatiker/ Fachinformatikerin (Systemintegration), Industriekaufmann / Industriekauffrau, Tischler / Tischlerin, Zimmerer / Zimmerin

Schau dir die Welt von oben an! Im Dachhandwerk werden dir viele interessante und abwechslungsreiche Aufgaben geboten. Handwerkliches Geschick ist die Grundvoraussetzung für den Beruf als Dachdecker/-in. Während deiner Ausbildung kommst du mit verschiedensten Werkstoffen und Arbeitstechniken in Berührung. Es erwarten dich vielfältige Aufgabenbereiche, wie beispielsweise Ausführung von Wärmedämmung, Gestaltung von Fassaden, Montage von Solaranlagen u.v.m. - wie du siehst geht es bei diesem Berufsbild nicht nur um's Dach decken, sondern auch um die Umsetzung deines Fachwissens. Ausbildungsdauer: 3 Jahre Lernorte: Ahaus und Eslohe Was du dafür mitbringen solltest: Gute körperliche Konstitution (z.B. beim Heben und Tragen von Baumaterial) Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Verarbeiten von Bedachungsmaterialien) Umsicht, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit (z.B. bei der Arbeit auf Leitern und Gerüsten) Teamfähigkeit (z.B. beim Eindecken von Dächern)

Ansprechpartner:
Simon Gravermann,
Telefon: 02561 9823136,
gravermann@terhalle.de